GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Resident Evil - Dark Side Chronicles: First Look

Wii 
Hersteller: Capcom
Publisher: Capcom
Genre: Action: Adventure
Gerade in diesem Jahr machten viele Publisher ernst und läuteten die Erwachsenen-Ära auf der Wii ein. Nun war Schluss mit lustig - in die Wohnstätte zahlloser niedlicher Knuffelgesellen zogen bedrohliche Weltraummonster, Kettensägenkämpfer und Zombiehorden ein, denen der Spieler nicht durch hyperaktives Controller-Gezappel Herr werden musste. Die zu Monsterjägern gereiften Konsoleros brauchten lediglich ihre Wiimote und den Nunchuk eiskalt wie einen Sechsschüsser auf die Bedrohung zu halten und abzudrücken - schon befanden sich handlich kleine Überreste des Angreifers auf dem Bildschirm.

Ein Resident Evil-Ableger im Lightgun-Format fehlte in der Aufzählung noch, zumindest auf dem deutschen Markt. Zwar hatte Capcom bereits vor geraumer Zeit mit den Umbrella Chronicles einen solchen Shooter kreiert, der aber fand seinen Weg nicht in deutsche Regale. Was sonst ein Garant für die Angsterzeugung in so manchem Spielerhaushalt war, hatte doch ein wenig Furcht vor der Zensurschere der USK. Diese liess den zweiten Teil nun gänzlich unangetastet passieren.

Resident Evil: Darkside Chronicles

kommt auch in Deutschland völlig ungeschnitten heraus.

In mehreren Episoden können alteingesessene Zombiejäger ein Wiedersehen mit Leon Kennedy und Claire Redfield feiern, die in "Memory of the Lost City" Angriffswelle für Angriffswelle abwehren müssen, während sie einen Weg aus Raccoon City suchen. Kleinere Entscheidungsfreiheiten beschränken sich auf Weggabelungen, die entweder links oder rechts weitergegangen werden können. Wird es einmal arg brenzlig, so verwackelt das Bild wie die Perspektive eines flüchtenden Menschen. Präzisionsschüsse sind in diesen Situationen natürlich nicht erforderlich.

Resident Evil - Dark Side Chronicles Bild

Eine weitere Episode zeigt Begebenheiten, die in Code Veronica eine Rolle spielten, eine weitere spielt in Südamerika, was bislang in keinem Teil der Fall war. Vor allem in den Cut-cenes konnte der Lightgun-Shooter Eindruck schinden. Die Grafik zeigt, dass die Wii manchmal noch ungeahnte Optikreserven besitzt. Bei der Zombievielfalt hingegen wurde weniger Sorgfalt angewendet. Entweder gibt es in Raccoon City nur eine Boutiquen-Kette, oder aber hier wurde das Klonen schon vor Jahrzehnten legalisiert. Anders lässt sich kaum erklären, warum so viele Monster identische Klamotten anhaben. Noch einmal so viel Spass werden die Besitzer von Zapper-Vorrichtungen haben. Wenn man Fernbedienung und Nunchuk in den Zapper klemmt kann man nach Herzenslust auf den Bildschirm halten, bis auch der letzte Zombie aus seinen Fetzenlatschen gekippt ist.

Resident Evil - Dark Side Chronicles
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber



Tags:
Darkside

Resident-Evil---Dark-Side-Chronicles


Resident-Evil---Dark-Side-Chronicles


Resident-Evil---Dark-Side-Chronicles


Resident-Evil---Dark-Side-Chronicles


Martin Weber am 13 Nov 2009 @ 16:50
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen