GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Wario Ware - Smooth Moves: First Look

Wii 
Hersteller: Nintendo
Publisher: Nintendo
Genre: Sonstige: Fun
Nach den erfolgreichen Wario Ware-Ablegern für den GameBoy Advance, Gamecube und Nintendo DS wird am 22. Dezember auch eine Wii-Version erscheinen. Die Minispiel-Sammlung hat stets positive Reaktionen hervorgerufen, wenn man von den monatelangen Verschiebungseskapaden des GBA-Nachfolgers Wario Ware Twisted einmal absieht.


In seiner ersten Version hatte das Spiel vor allem einen hohen Unterhaltungsfaktor. Spätestens mit Wario Ware Touched! für den Nintendo DS bekam das Spiel eine weitere Aufgabe zugeschrieben. Der Handheld mit zwei Bildschirmen und Touchscreen war für die breite Masse doch etwas neues und so nutzte man die Gunst der Stunde, um mit Hilfe der Minispiel-Sammlung eine Art Tutorial zu schaffen. Die Fähigkeiten des Nintendo DS sollten bereits zu Beginn des Lebenszyklus genutzt und vor allem den Entwicklern und Käufern präsentiert werden. Pusten, Berühren, Schreien, Malen, Kreischen und Drehen sind nur einige der Tätigkeiten, die durch den Touchscreen und das Mikrofon möglich wurden. Die gleiche Funktion wird Smooth Moves bei der Einführung des Nintendo Wii übernehmen. Die Wiimote ist ein Controller, der jede Änderung der Richtung wahrnehmen kann. Welche Möglichkeiten dadurch entstehen und wie diese Ideen umgesetzt werden können, wird Smooth Moves zeigen.


Wario Ware - Smooth Moves Bild

Das Game wird als Minispielsammlung beschrieben, wird aber bei denjenigen, die noch nie einen Wario Ware-Titel in den Händen hatten, eine etwas verzerrte Vorstellung entstehen lassen. In der Tat sind gut zweihundert Minispiele enthalten, doch sind diese nicht so konzipiert, dass sie den Spieler alleine ans Gamepad fesseln können, denn man erfüllt pro Minispiel lediglich eine einzelne Aufgabe und wird anschliessend direkt zum nächsten Minispiel weitergeleitet. Im Fünfsekundentakt werden dem Spieler immer wieder neue abgedrehte Aufgaben vorgelegt, die es blitzschnell zu bewältigen gilt. Die Steuerung ist dabei genauso einfach gehalten wie bei den Vorgängern. Musste früher lediglich das Steuerkreuz und der A-Knopf betätigt werden, so wird dazu auf der neuen Konsole lediglich die Wiimote benötigt. Die muss nämlich ganz einfach in der richtigen Stellung gehalten oder in eine bestimmte Richtung gedreht werden. Die Nunchuck-Einheit kommt zwar auch zum Einsatz, doch bleiben die primären Funktionen der Wiimote im Vordergrund.

Wario Ware - Smooth Moves
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Severin Auer


Wario-Ware---Smooth-Moves


Wario-Ware---Smooth-Moves


Wario-Ware---Smooth-Moves


Wario-Ware---Smooth-Moves


Severin Auer am 09 Nov 2006 @ 00:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen