GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

FIFA Street: Review

  Nintendo GameCube 

"Die Welt zu Gast bei Freunden", lautet das Motto der Fussball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Nationalmannschaften aus allen Teilen dieser Welt treten in einem spannenden Turniermodus gegeneinander an und werden die Fans mit ihrem Können erstaunen und begeistern. Das Entwicklerteam EA Big, das bisher mit NBA Street und NFL Street grosse Erfolge feierte, wagt sich nun zum ersten Mal in den Fussballsektor. Da die FIFA Reihe das Rennen um die "Krone" der Fussballsimulationen gegen Pro Evolution Soccer verloren hat, versucht EA Big jetzt mit FIFA Street ein Fun-Soccerspiel mit Charakter auf dem Markt zu platzieren. Inwieweit das gelungen ist, erklärt euch unser Review.



Absolut Street

Das Fussballabenteuer beginnt mit der Erschaffung eines eigenen Charakters. Aus einer Handvoll mittelmässig talentierter Fussballer wird ein Team zusammengestellt, um damit auf den Fifa Street Plätzen dieser Erde andere Mannschaften herauszufordern. Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern und einem Torwart, der Kader umfasst insgesamt acht Spieler. Als Strassenfussballer, mit durchschnittlichem Talent startet ihr eure Reise um die Welt. "Absolut Street" zu werden ist für euch das Grösste. Erreichen lässt sich dies, indem ihr in jeder der zehn Städte FIFA Street, das "Absolut Street Turnier" gewinnt. Selbstverständlich darf nicht jeder an einem solchen Strassenturnier teilnehmen. Nein, ein Antrittsgeld ist erforderlich und eine entsprechende Kaderwertung. Für Siege wird eure Mannschaft mit netten Accessoires wie beispielsweise neuen Kleidungsstücken oder Spielfeldern für den Freundschaftsspielmodus belohnt. Darüber hinaus gibt es Talent Cents, mit denen die Spieler aufgewertet werden können und Punkte, die euer Ansehen in der Szene verdeutlichen. Natürlich entwickelt sich der Mannschaftskader weiter und füllt sich mit Stars aus aller Welt. In den einzelnen Städten können die Grössen dieses Sports herausgefordert werden. Je stärker ein Spieler ist, umso mehr Talent Cents müsst ihr für eine Herausforderung bezahlen. Besiegt ihr die Mannschaft, in der der herausgeforderte Spieler aktiv ist, könnt ihr ihn gegen einen Akteur aus eurem Kader tauschen. Aber Vorsicht: Verliert ihr, sind Geld und gewünschter Spieler verloren. Auch wenn bereits nach wenigen Spielen ein Rivaldo oder ein Crespo zu eurer Mannschaft gehören, haben diese geringe Werte, die erst nach oben geschraubt werden müssen, um das Spiel ganz auskosten zu können.

Mehrspielermodus

Fifa Street ist ohne Wenn und Aber ein Mehrspielertitel. Es macht Riesenspass, gegen Freunde und Bekannte zu spielen, eine Trickcombo nach der anderen zu vollführen und diese mit einem erfolgreichen Torschuss zu krönen. Besonders, wenn ein Spiel dem Ende entgegen geht und es unentschieden steht, steigert das die Spannung. Der Spassfaktor ist hoch und wenn die Spieler Ehrgeiz entwickelt haben, entstehen packende Duelle.

Die Steuerung

Das Pad-Handling ist fantastisch. Besser kann die Steuerung auf dem Gamecubepad nicht sein. Die wichtigste Taste ist der gelbe Analogstick (Trickstick), mit dem die unglaublichsten Tricks und Bewegungen ausgeführt werden können. Ein Christian Wörns landet nach der Anwendung eines herrlichen Tricks von Allessandro del Piero schneller auf dem Hosenboden, als ihm lieb ist. Da schnalzt der Fan mit der Zunge und die Pupillen werden gross, wenn der Trickkönig sieht, was dieses Spiel ermöglicht. Der Trick Stick lässt sich in zehn verschiedene Richtungen bewegen und in Kombination mit der linken Schultertaste ist noch mehr möglich. Darüber hinaus erlaubt das digitale Steuerkreuz Tricks aus dem Stand und die Funktion der Taste für einen Zufallstrick bietet zusätzliche Kniffe. Einfach toll, was hier geboten wird. Ein Fest für Fussballbegeisterte!
Natürlich hat das Spiel auch seine Schwächen. Nach einem harten Tackling dauert es einige Sekunden, bis der Spieler wieder auf den Beinen ist. Die Reaktionszeit der Spieler ist lang und in mancher Situation wünscht sich der Coach am Pad einen intelligenteren Torhüter. Das mindert den Spielspass aber nicht.

FIFA Street
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

FIFA-Street


FIFA-Street


FIFA-Street


FIFA-Street


Admin am 04 Apr 2005 @ 11:25
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen