GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Fire Emblem - Radiant Dawn: Review

  Wii 

Radiant Dawn heisst auf Deutsch so viel wie "Strahlende Morgenröte". So lautet der Name des neuesten Teils der beliebten Rollenspiel-Serie Fire Emblem, welche vor rund 17 Jahren ihr Debüt auf dem Famicom feierte. Und nun hat sie es mit Radiant Dawn erst kürzlich endlich auch auf die Wii geschafft. Fans taktisch anspruchsvoller Schlachten sollten sich in den nächsten Wochen also nicht all zu viel vornehmen.

Die Geschichte von Radiant Dawn ist drei Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers Path of Radiance angesiedelt. Nachdem der bösartige König Ashnard besiegt wurde, droht das Reich Daein unter der tyrannischen Herrschaft des mächtigen Imperiums Begnion zu zerbrechen. Angesichts dessen haben sich ein paar junge Revolutionäre zur so genannten Dawn Brigade zusammengeschlossen, um die Schreckensherrschaft zu stoppen. Einen echten Protagonisten gibt es dabei nicht. Im Laufe des Abenteuers werdet ihr rund 70 verschiedene Charaktere kennen lernen, welche neben einer eigenen Hintergrundgeschichte auch einzigartige Fähigkeiten mit sich bringen. Viele Recken dürften Fans bereits bestens kennen, da sie schon in Path of Radiance einen mehr oder weniger grossen Auftritt hatten.

Fire Emblem - Radiant Dawn Bild

Alles in allem ist die Story zwar nicht ganz so tiefgründig wie jene des Vorgängers, vermag einen allerdings trotzdem bis zum Schluss vor die Mattscheibe zu fesseln. Dass, obwohl die Geschichte wiederum lediglich mit Hilfe von textunterlegten Standbildern weitererzählt wird. Zwischensequenzen gibt es leider nur äusserst selten. Dafür sind diese allerdings umso imposanter.

Auf in den Kampf!

Ingesamt besteht der Freiheitskampf aus über 40 Kapiteln, in denen es eine oder mehrere Schlachten mit unterschiedlichen Zielvorgaben zu gewinnen gilt. So müsst ihr einmal beispielsweise alle Feinde besiegen, während ihr ein andermal eine bestimmte Anzahl Runden überleben sollt. Das klingt zwar einfach, ist es in Wahrheit jedoch überhaupt nicht. Selbst auf der leichtesten der insgesamt drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen werdet ihr oft nicht darum herumkommen, eine Schlacht mehrmals in Angriff zu nehmen. Denn stirbt einer eurer Charaktere, was angesichts der äusserst geschickten KI durchaus öfters passieren kann, ist dieser für immer tot. Das kann teilweise ganz schön frustrierend sein. Daran ändert auch die komfortable Speicherfunktion, dank der ihr euren Spielstand nun auch während eines Kampfes sichern dürft, nichts.

Fire Emblem - Radiant Dawn
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

Fire-Emblem---Radiant-Dawn


Fire-Emblem---Radiant-Dawn


Fire-Emblem---Radiant-Dawn


Fire-Emblem---Radiant-Dawn


Tim Richter am 03 Apr 2008 @ 18:54
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen