GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Harry Potter - Quidditch Weltmeisterschaft: Review

  Nintendo GameCube 


Wer kennt ihn nicht? Den berühmtesten Stab- und Besenschwinger aller Zeiten. Harry Potter! Nach einigen mehr oder weniger erfolgreichen Action-RPG-Titeln beschert uns der brillentragende Hogwarts-Schüler nun auch einen waschechten Sport-Titel. Ob Harrys Besen bei HP: Quidditch World Cup zu Hochformen aufläuft, oder er doch lieber auf einen Staubsauger umsteigen sollte, erfahrt ihr in unserem Review!



Von Besen, Bällen und fliegenden Biestern!

Spätestens seit dem ersten Harry Potter-Buch und dem entsprechenden Film dürfte man wohl wissen, dass Quidditch nicht der Betrunkenensprache entstammt, sondern die beliebteste Sportart im grossen Harry Potter-Universum darstellt. Die Regeln bei dem Spiel sind eigentlich ziemlich simpel. Jedes Team hat 3 Jäger, diese sind dafür zuständig, dass der Quaffel in einem der 3 gegnerischen Ringe landet und so 10 Punkte für die eigene Mannschaft erzielt werden. Der Hüter versucht (wie man schon aus dem Namen schliessen kann) den Quaffel abzuwehren und stellt so etwas wie einen Torwart dar. So weit, so gut, doch es kommt noch besser. Zu den Punkte erzielenden Jägern gesellen sich nämlich noch die Treiber, die sich mit den Klatschern herumschlagen müssen. Bei den Klatschern handelt es sich um Kugeln die in der Gegend umher sausen und probieren die Spieler von ihren Besen zu hauen. Das passt den Treibern natürlich gar nicht in den Kram, darum halten sie die kleinen Biester mit ihren Schlägern (ähnlich denen im Baseball) sich selbst und den Teamkollegen vom Hals und probieren die Klatscher auf die gegnerischen Spieler zu schleudern. Und als ob das nicht schon kompliziert genug wäre, erhält jedes Team zusätzlich Unterstützung durch jeweils einen Sucher. Er muss sich um keinen der oben genannten Bälle oder Spieler kümmern, das einzige was ihn interessiert ist der goldene Schnatz. Dieser bringt der eigenen Mannschaft nämlich 100 Punkte ein und beendet das Spiel sobald er von einem der Sucher gefangen wird! Eigentlich ganz einfach, oder?

Gameplay

Ich als leidenschaftlicher Rennbesenspezialist und absoluter Harry Potter-Experte durfte mir dieses Spiel natürlich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also rauf auf den Besen und ab geht die Luzi, oder doch nicht? Bevor ihr in einer WM spielen dürft, müsst ihr zunächst einmal die Hogwarts-Quidditch-Meisterschaft gewinnen, erst dann winken euch 2 Tickets zu der Quidditch-WM. Die Hogwarts-Meisterschaft unterscheidet sich jedoch gewaltig von der WM. In Hogwarts dürft bzw. müsst ihr nämlich zuerst einmal ein sehr gut erklärtes Tutorial über euch ergehen lassen, bei dem euch die Steuerung und sämtliche taktische Möglichkeiten detailliert und gut verständlich zu Gemüte geführt werden. In jedem Spiel lernt ihr neue Moves, Combis und kriegt Tips, was euch in der WM enorm weiterhelfen wird. Beispielsweise wird euch erklärt wie ihr eure Gegner mit einem kräftigen Klatscher-Schlag vom Besen holt oder mit dem Quaffel möglichst schnelle und sichere Tore erzielt. Trotzdem gibt es am Gameplay einige winzige Details die negativ ins Auge stechen. So habt ihr z.B. die Möglichkeit euch während dem Spiel durch soliden Angriff und gute Teamarbeit Ausweich- und Spezialmanöver zu beschaffen, welche dann in einer mehr oder weniger spektakulären Filmsequenz selbstständig von euren Protagonisten durchgeführt werden. Allerdings verstehe ich nicht warum ich beispielsweise bei einem Spezialmanöver, bei dem ich dem Gegner direkt vor dem gegnerischen Tor den Quaffel aus der Hand abluchse, wieder wie angewachsen vor meinem eigenen Tor erscheine? Die Filmsequenzen sind Anfangs zwar sehr nett anzusehen, nerven aber nach einigen Spielstunden gewaltig, vor allem, da man sie nicht wegklicken kann. Was mir ebenfalls unbegreiflich ist, ist die unglaubliche Präzision mit der euer Gegner den Klatscher auf euch schleudert, das kleine Biest rast euch nach wie eure Oma die euch am Weihnachtsabend unbedingt einen fetten Schmatz auf die Backe pflanzen will. Ansonsten gibt es zum Gameplay nicht mehr viel zu sagen, da es grundsätzlich ziemlich gut gelungen ist.

Harry Potter - Quidditch Weltmeisterschaft
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Harry-Potter---Quidditch-Weltmeisterschaft


Harry-Potter---Quidditch-Weltmeisterschaft


Harry-Potter---Quidditch-Weltmeisterschaft


Admin am 12 Mrz 2005 @ 12:52
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen