GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Mario Power Tennis: Review

  Nintendo GameCube 


Mario Tennis ist zurück! Endlich ist das heiss erwartete Tennisspiel rund um Mario und seine Freunde erschienen. Der Nintendo 64 Vorgänger war ein Multiplayer-Hit und konnte auch Tennislaien stundenlang an die Konsole fesseln. Dasselbe soll Mario Power Tennis nun auch wieder zu Stande bringen. Los gehts: Lasst uns Filzbässe schlagen!



Spiel, Satz und Match!

Man spielt bei Mario Power Tennis mit den normalen Tennisregeln. Ihr braucht aber nicht allzu lange, bis ihr euch eingespielt habt, und auch ein ungeübter Zocker wird sich schnell zurechtfinden. Ihr könnt mit fast der gesamten Nintendo Truppe antreten und die verschiedenen Plätze unsicher machen. Entweder ihr spielt zu zweit oder zu viert im Doppel und versucht die Bälle möglichst trickreich auf die andere Seite des Netzes zu schlagen. Dabei habt ihr zwei verschiedene Schläge zur Verfügung, den Topspin und den Slice. Durch gutes Spielen lädt sich der Schläger eures Spielers auf, und ihr könnt einen der zwei Power-Bälle eures Charakters einsetzen. Der offensive Power-Ball wird für starke Schläge benutzt, während die defensive Variante für Bälle gebraucht wird, die ihr sonst nicht mehr erreichen würdet. Für den Einstieg sind die Power-Bälle ziemlich nützlich, doch mit der Zeit würde man sie am Liebsten ausschalten. Dies ist auch ausser bei den Turnieren möglich, so dass ihr euch auf klassische Multiplayer-Duelle einlassen könnt. Für Anfänger empfehlen sich diese Power-Bälle aber dennoch, auch wenn sie die Ballwechsel leider unnötig in die Länge ziehen. Unhaltbare Bälle können mit den defensiven Power-Moves meist trotzdem noch zurückgespielt werden.

Tennis neben einem Geisterschloss??

Nebst den normalen Tennisplätzen erwarten euch noch diverse Fun-Master Arenen. Das sind spezielle Plätze, mit witzigen Nebenbedingungen. So spielt ihr beispielsweise neben einer Geistervilla und müsst die angreifenden Geister abwehren, oder sie durch das Treffen eines Lichtsymbols verjagen. Ein andermal spielt ihr auf einem sich ständig ändernden Spielfeld. Die Fun-Master Plätze sind eine unterhaltsame Abwechslung zum normalen Tennis Alltag. Ausserdem könnt ihr euch noch mit diversen Minigames vergnügen. Neben dem Füttern eines Kettenhundes oder dem Anmalen eines Bildes mit farbigen Tennisbällen erwarten euch noch viele andere ausgeflippte Ideen. Darunter den Kampf gegen einen Roboter, den ihr mit Tennisballbomben beschiessen müsst. Diese Minigames werden teilweise erst mit der Zeit freigespielt. Es gibt bei Mario Power Tennis nämlich jede Menge freizuspielen, was euch einige Zeit ans Gamepad fesseln wird. So könnt ihr nebst den Minigames unter anderem auch vier neue Spielcharaktere oder neue Tenniswelten erspielen.

Mario Power Tennis
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Mario-Power-Tennis


Mario-Power-Tennis


Mario-Power-Tennis


Mario-Power-Tennis


Admin am 12 Mrz 2005 @ 13:21
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen