GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Metal Slug Anthology: Review

  Wii 

Die Metal Slug-Spiele gehören wohl zu den bekanntesten und auch beliebtesten Vertretern von Neo Geo-Shoot 'em Ups. Nicht zu Unrecht, wie sich mit jedem neuen Sprössling der Reihe immer wieder herausstellte. Nach so viel Action und teils auch schwarzem Humor kann man in vielen anderen, ähnlichen Spielen lange suchen. Um die Serie gebührend zu würdigen, haben die Macher bei SNK (Playmore) nun eine Compilation mit allen bisher erschienen Neo Geo-Teilen für die Wii veröffentlicht. Darauf enthalten ist auch Metal Slug 6, das bisher noch nie offiziell in Europa auf einem Datenträger erschienen ist. Ob die technische Anpassung gelungen ist und ob die Spiele noch genau so viel Spass machen wie eh und je, erfahrt ihr natürlich in unserem Test zur Metal Slug Anthology.

Let's slug!

Über zehn Jahre ist es nun her, seit das erste Metal Slug am 24. Mai 1996 das Licht der Neo Geo-Welt erblickt hat. Bis heute zählt die Serie fünf echte Nachfolger, die durch ein paar weitere Ableger noch erweitert wurden, darunter Metal Slug Advance für den GBA, Metal Slug 1st und 2nd Mission für das Neo Geo Pocket Color und den weniger gelungenen 3D-Ableger Metal Slug 3D für die PS2. Und wisst ihr was? Die Serie hat bis heute nichts von ihrem unvergleichlichen Charme eingebüsst. Immer noch macht es riesigen Spass, sich mit Marco Rossi und Co. durch von Zombies durchsetzte ägyptische Katakomben und Basare zu ballern oder mit der Flying Tara, einem fliegenden Metal Slug, die Lüfte unsicher zu machen.

Metal Slug Anthology Bild

Die Compilation für Wii (und auch PS2 und PSP) enthält die folgenden Spiele:
  • Metal Slug
  • Metal Slug 2
  • Metal Slug X (Metal Slug 2 Deluxe)
  • Metal Slug 3
  • Metal Slug 4
  • Metal Slug 5
  • Metal Slug 6
Ganze sieben Titel werden euch also zum Preis von einem Spiel geboten. Alle Achtung, SNK. Eines vorweg genommen: Wir gehen hier nicht auf jedes Spiel einzeln ein, da sich das wegen zu kleiner Unterschiede im Gameplay nicht weiter lohnen würde. Stattdessen wollen wir an dieser Stelle über das berichten, was alle Metal Slug-Spiele vereint: Pausenlose Action!

Wie wär's mit einer Spritztour?

Beispielsweise auf einem Kamel? Einem Panzer? Flugzeug? Oder gar U-Boot? Nein, wir reden nicht von GTA, sondern immer noch von Metal Slug. Denn nicht immer seid ihr zu Fuss unterwegs. In unregelmässigen Abständen darf ein Gefährt zur Hilfe genommen werden, welches nicht nur mit unlimitierter Munition, sondern auch mit einer schützenden Panzerung aufwarten kann. Einer Panzerung, die uns schon des Öfteren vor dem Ableben bewahrt hat. Denn eine Energieleiste für den Lebenssaft gibt es in Metal Slug nicht. Ein Treffer und ihr seid Geschichte. Anfänger müssen jetzt aber nicht gleich verzweifeln, denn in den Optionen habt ihr die Möglichkeit, die Anzahl der Continues auf "Unlimited", also unbegrenzt einzustellen. Auf Easy gibt?s dreissig Credits, auf Normal zwanzig und auf Hard immerhin noch zehn Leben. Wer eines der Spiele mit einer begrenzten Anzahl Credits durchspielt, den erwarten ein paar nette Bonusgegenstände.

Metal Slug Anthology Bild

Metal Slug Anthology
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Andy Wyss

Metal-Slug-Anthology


Metal-Slug-Anthology


Metal-Slug-Anthology


Metal-Slug-Anthology


Andy Wyss am 01 Mai 2007 @ 18:15
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen