GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

NBA Street Vol. 2: Review

  Nintendo GameCube 


Der Sommer kehrt zurück und mit ihm auch die ersten Basketballspiele.

NBA Street Vol. 2

ist eines davon. Ob das Spiel bei uns punkten konnte oder es ins Abseits geworfen haben erfahrt ihr hier!



Backstreet Basketball

Basketballspiele gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Warum also sollte man sich dann ausgerechnet diesen Titel zulegen. Ein Beispiel, in Spielen wie NBA 2k-Serie dribbelt ihr euch quer durchs Spielfeld um danach den Ball in den Korb zu dunken oder einen spektakulären Slam zu landen. Hier allerdings dribbelt ihr euch quer übers Spielfeld, stosst Gegner um, führt kleine Breakdance-Einlagen mit eurem Ball durch um das ganze dann mit einem mehr als spektakulären und physikalisch unmöglichen Slam-Dunk abzurunden. Jetzt könnt ihr euch etwa vorstellen wie ein "normales" Spiel bei NBA Street Vol. 2 abläuft. Modus-mässig hat dieser Titel sehr viel mehr zu bieten als es auf den ersten Blick den Anschein haben mag. In diversen Tournaments müsst ihr euch gegen andere Teams wahlweise in Hinterhöfen, Parks oder Hallen behaupten oder spielt einfach nur zum Spass ein kleines Freundschaftsspiel. Ihr habt die freie Wahl zwischen namhaften NBA-Teams wie den Lakers oder den Bulls, könnt euch aber auch euer eigenes Team, aus vorgegebenen oder selbst entworfenen Spielern, zusammenschustern.

Wer im Umgang mit dem runden Utensil noch nicht allzu vertraut oder sattelfest ist, dem sei die Street-School wärmstens ans Herz gelegt. Hier erfahrt ihr alles nötige was ihr wissen müsst um ein eindrucksvolles Game an den Tag zu legen und eure Aktionen mit einigen netten Extras auszuschmücken.

Warum einfach wenns auch kompliziert geht?

Körbe werfen allein reicht heutzutage auch nicht mehr! Das jedenfalls muss sich EA bei der Entwicklung von NBA Street Vol. 2 gedacht haben. Denn neben den einfachen Dunks und Slams habt ihr die Möglichkeit etliche coole Balltricks auszuführen. Vom lockeren Pass mit dem Fuss bis hin zu einem 3-Pässe-Slam kann man in diesem Titel alle nur irgendwie möglichen (und unmöglichen) Tricks vorfinden. Doch keine Panik, ihr werdet euch eure Daumen nicht brechen müssen um einen halbwegs abgefahrenen Trick aufs Parkett zu legen, meistens genügen schon ein paar einfache Tastendrücke um die wildesten Aktionen zu starten. Natürlich bringen diese auch entsprechend weniger Trick-Points ein, welche euch die optisch eindrücklichen Gamebraker ausführen lassen!

NBA Street Vol. 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

NBA-Street-Vol.-2


NBA-Street-Vol.-2


NBA-Street-Vol.-2


NBA-Street-Vol.-2


Admin am 12 Mrz 2005 @ 14:25
oczko1 Kommentar verfassen