GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Phantasy Star Online 3 - Card Revolution: Review

  Nintendo GameCube 


Nach den erfolgreichen Phantasy Star Episoden für SEGA`s Dreamcast und den Nintendo Gamecube, beendete SEGA die Rollenspiel-Saga um den Planeten Ragol und beschliesst das Thema im dritten Teil, mit einer gut durchdachten spielerischen Neuerung und verleiht dem Titel eine besondere Note, bevor es im kommenden MMORPG Phantasy Star Universe episch zur Sache gehen wird.



Story

Die Bewohner des Planeten Coral flüchteten von ihrem Planeten, der kurz vor der Zerstörung stand, um sich eine neue Heimat zu suchen und die geheimnisvolle Energiequelle "Photon" zu ergründen. Dabei stiessen sie auf den Planeten Ragol, der auch sofort besiedelt werden sollte. Während in den Episodeen eins und zwei die Erforschung und Sicherung des Planeten abgeschlossen wurde, haben sich seit Beginn des Siedlungsprozesses zwei unterschiedliche Fraktionen gebildet: So sind dies auf der einen Seite die Hunter und auf der anderen die Arkz, welche jeweils als "Heroes" oder auf der "Dark Side" kämpfen.

Spielprinzip

Während ihr in den früheren Episoden in altbewährter Action-RPG-Manier über die Weltenoberfläche gewandert seid, hat man das Spielprinzip in rundenbasierende Kampfphasen geändert. Das Spezielle an dieser Sache versteckt sich bereits im Untertitel des Spiels und nennt sich "C.A.R.D. Revolution". Wer den Urvater der Sammelkartenspiele "Magic" kennt, oder in jüngster Zeit "Yu-Gi-Oh"-Karten gesammelt hat, kann sich relativ einfach vorstellen, wie die Kampfabläufe funktionieren. Natürlich ist "C.A.R.D. Revolution" keine direkte Portierung der berühmten Kartenspiele, sondern bringt durchaus eigene Innovation und strategische Elemente mit.

Als erstes gilt es die zwei Seiten zu unterscheiden. Die Heroes rüsten ihre Charaktere mit Item-Karten aus, welche den Gewählten sowohl Waffen als auch Rüstungen verleihen können. Die Dark Side verzichtet auf Waffen im herkömmlichen Sinne, kann aber diverse Kreaturen beschwören und um den Charakter herum platzieren. Die Karten zieht ihr von einem maximal 30 Karten umfassenden Stapel. Dieser kann vor jedem Kampf bearbeitet und durch neu gewonnene Karten ergänzt werden. Ein begrenztes Spielfeld wird wie ein Schachbrett in zahlreiche Quadrate unterteilt. Diese Bereiche definieren die Distanz wie weit ihr euren Charakter oder die Kreaturen ziehen lassen könnt. Weiter legt ihr mit zwei Würfeln eure Angriffs- und Verteidigungskraft fest.

Phantasy Star Online 3 - Card Revolution
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Phantasy-Star-Online-3---Card-Revolution


Phantasy-Star-Online-3---Card-Revolution


Phantasy-Star-Online-3---Card-Revolution


Phantasy-Star-Online-3---Card-Revolution


Admin am 12 Mrz 2005 @ 14:36
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen