GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Spider-Man - The Movie: Review

  Nintendo GameCube 


Einer der Hits im diesjährigen Sommerkino-Programm ist unbestritten der neuste

Spiderman

Streifen. Kaum ein Film hat in den letzten Monaten so ein grosses Medieninteresse ausgelöst wie der aufwendig inszenierte und mit vielen aussergewöhnlichen und actionreichen Special-Effects gespickte Kinofilm zum Comic-Helden. Passend zum Film hat Activision auch das Game für alle gängigen Plattformen veröffentlicht. Wir haben die GameCube Version von

Spiderman: the Movie

mal etwas genauer unter die Lupe genommen.



Filmumsetzung?

Beim Wort "Filmumsetzung" stellen sich so manchem Videogamer die Nackenhaare auf. Kaum ein Game zu einem Kino-Kassenschlager hat bisher die hohen Erwartungen auch nur annähernd erfüllt. Meist wurde man das Gefühl nicht los, dass der grösste Anteil der Entwicklungskosten in die Lizenz, anstatt in die Entwicklung des Spieles geflossen ist. Doch diesen wenig erfreulichen Trend versucht nun Activision mit einem vielversprechenden Spiderman Game zu brechen.

Geschichte

Spiderman gehört neben Batman und Superman zu den bekanntesten und beliebtesten Superhelden der X-Men Serie. Noch bevor der erste Superman Film in die Kinos kam, gabs bereits einen Spiderman Film. Doch die drei Kinofilme der Jahre 1977, 78 und 79 konnten sich nicht in die Liste der ganz grossen Kinohits einreihen und überzeugten fast ausschliesslich dank den gelungenen Spezialeffekten und weniger durch eine packende Story oder interessante Dialoge.

Das Game Spiderman: the Movie orientiert sich, wie nicht anders zu erwarten, sehr eng am Kino-Vorbild. Man schlüpft in die Rolle des High-School Absolventen Peter Parker der schon in jungen Jahren zum Waisenkind wurde, und daher bei seiner Tante May und seinem Onkel Ben aufgewachsen ist. Bislang führte Peter ein unauffälliges Leben als mittelmässiger Schüler der kaum Freunde und bislang keinen Erfolg bei den Mädchen hatte. Der klassische Anti-Held also.

Als Peter mit seiner Klasse an einem Schulausflug in ein Institut für genetische Forschung teilnimmt, wird er unbemerkt von einer genmanipulierten Spinne gebissen. Daraufhin entwickelt er unglaubliche körperliche Fähigkeiten. Am Tag darauf fällt ihm zum ersten mal auf, dass er ohne Brille mehr sieht als mit. Auch sein Körper hat sich grundlegend verändert. Aus dem zuvor dünnen und schwachen Bürschchen ist über nacht ein durchtrainierter kräftiger junger Mann geworden. Doch damit nicht genug. Nach und nach entdeckt er noch weitere Veränderungen. Es ist ihm nun möglich, sich an Wänden und Decken fortzubewegen, Spinnennetze zu weben und sich an Spinnenfäden über Häuserschluchten zu schwingen. Nach und nach lernt er mit diesen Fähigkeiten umzugehen und sie gezielt einzusetzen.

Spider-Man - The Movie
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Spider-Man---The-Movie


Spider-Man---The-Movie


Spider-Man---The-Movie


Spider-Man---The-Movie


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:02
oczko1 Kommentar verfassen