GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Starfox Adventures: Review

  Nintendo GameCube 


Nach der E3 war sich fast die gesamte anwesende GBase-Redaktion einig: Wenn nichts grundlegend gravierendes passiert, so wird

Starfox Adventures

eines der besten GameCube Spiele in diesem Jahr, na ja, gar eines der besten Konsolenspiele. Ob es Rare bei ihrem vorläufigen Abschiedsspiel auf dem GCN gelungen ist, eben dies auch hinzukriegen, lest ihr in unserem nachfolgenden Test.



Story

Acht Jahre sind vergangen, seit das couragierte Star-Fox Team unter der Leitung von Fox McCloud Andross überwältigte. Nach den Festlichkeiten nach dem Sieg kehrten sie zu dem Leben zurück, das sie kannten: Dem unablässigen patrouillieren im gesamten Lylat System zum Schutze des befriedeten Territoriums.

Bald machte sich Langeweile breit, die Fox´ Freund dazu veranlasste, sang- und klanglos zu verschwinden, was Spekulationen Nahrung gab, die besagten, es entspreche seiner Natur als einsamer Wolf sein Heil in grösserer Freiheit und höheren Gewinnchancen zu suchen.

Kurz darauf tauschte Slippy Toad seinen Pilotenposten gegen eine Stelle in der Cornerischen Waffenentwicklungsabteilung ein, wo er bald seine angeborene innovative Kreativität demonstrierte, während Fox´ alter Freund und Mentor Peppy Hare den aktiven Flugdienst quittierte, um in den Rang eines Navigators und Obersten Beraters einzutreten.

Auch die Great Fox hatte schon bessere Tage gesehen. Ein Schiff dieser Grösse in Schuss zu halten verschlang gehörige Geldsummen und es war verhältnismässig schwer, gut bezahlte Aufträge für Kampfpiloten und Söldner an Land zu ziehen.

So kam es, dass Fox und Konsorten ziellos durch die Galaxie drifteten und tatsächlich bereits hofften, dass sich General Peppers Hologramm zeigte und ihnen einen lang ersehnten, fesselnden und lukrativen Auftrag erteilt wurde...

Denn Scales, ein böser General und selbsternannter Diktator des Planeten Dinosaur, tyrannisiert die gesamte Bevölkerung auf grausame Art und Weise. Die übliche Story à la Gut gegen Böse soll ist es jedoch nicht ganz, denn diese ist mit tollen Überraschungen und Wendungen gespickt.

Spielinhalt

Einige vorher kaum informierte Käufer des Spiels werden wohl beim ersten spielen von Fox McCloud´s Abenteuer erstaunt sein. Der grösste Teil beinhaltet nämlich nicht wie bisher die Weltraummissionen mit dem Arwing-Starfighter, sondern Action-Adventure Missionen, die es in sich haben und ziemlich an die neueste Zelda-Generation erinnert.

In den ersten Minuten des Spiels wird gar mit einem anderen Charaktere gespielt: In der Haut von Krystal, eine letzte Überlebende einer untergegangenen Welt, kämpft ihr gegen ein grosses Schlachtschiff und erkundet zum ersten mal den Krazoa-Palast. Nachdem ihr euch ein paar Minuten mit der Steuerung vertraut gemacht habt, kommt Fox McCloud ins Spiel. Mit dem Arwing kämpft ihr euch in einer kurzen Spielszene durch die Welten des Raums, bevor ihr im ThornTail-Tal landet, den magischen Stab findet und die eigentliche Mission startet, auf dessen Basis sich dann auch der grösste Teil des Spiels abspielt: Action-Adventure mit Fox.


Starfox Adventures
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Starfox-Adventures


Starfox-Adventures


Starfox-Adventures


Starfox-Adventures


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:08
oczko1 Kommentar verfassen