GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Tony Hawk - Underground 2: Review

  Nintendo GameCube 


Was ein Skateboard ist, weiss mittlerweile ja wirklich jeder. Dass damit eine Sportart betrieben wird, ist vielleicht noch nicht jedem bekannt. Doch es gibt sogar ganz grosse Meisterschaften dazu. Tony Hawk ist dabei einer der etablierten Skateboardfahrer, dessen Fähigkeiten schon als legendär bezeichnet werden können. Selbst die heftigsten Stunts sind ihm nicht zu schwierig. Wollen wir mal sehen, ob wir uns in seiner Anwesenheit den Hals brechen.



Vom Läufer zum Skater

Nachdem in einem netten Intro die wichtigsten Berühmtheiten vorgestellt wurden, befindet ihr euch auch gleich mittendrin, in einer von derben Sprüchen begleiteten Tour durch die ganze Welt, um für euer Team die meisten Punkte zu erspielen. Willkommen in der Skater-Story.

Für alle Neueinsteiger kommt hier das Training sicher recht. Man versucht in der grossen Halle verschiedene Leute aufzusuchen, die dann nach und nach immer schwierigere und kombinierte Tricks von uns verlangen. Wer wirklich noch nie etwas mit Skateboarding zu tun hatte, hat es nicht unbedingt leicht, durch das Training zu kommen.

Was für den Profi sofort klar zu sein scheint, wird für den Anfänger zum Rätsel. Was ist ein Rail? Wogegen soll ich springen? Welche Tasten in welcher Reihenfolge und vor allem an welcher Mauer drücken? Das kann schon zu Anfang ziemlich frusten. Doch wer sich ein kleines bisschen länger versucht und vielleicht einfach die Ruhe bewahrt, der schafft es dann doch. Auch wenn der Spieler sich die Begriffe recht zügig merken muss, so wird beim Training immer eine Kurzanleitung für den Trick in der oberen rechten Ecke erscheinen. Leicht wird es dadurch trotzdem nicht, das muss schon wirklich geübt werden.

Wer also die Übungs-Aufgabe bewältigt und gut durch das Training kam, der wird sich schnell in der grossen, weiten Welt wiederfinden. Jetzt heisst es Punkte sammeln und kleinere Aufgaben lösen. Zuerst werden noch mal alle Aufgaben kurz aufgezählt und dann kann es auch losgehen: Tricks anwenden und Sonderziele erreichen. Schafft ihr eine bestimmte Aufgabe, die zu eurem Event gehört, wird das auf dem Bildschirm noch mal extra signalisiert. Hier ist es wichtig so viel wie möglich zu schaffen, denn dann habt ihr die gegnerische Mannschaft locker in der Tasche.

Die ersten Schritte in der grossen Welt werden gleich klar machen, dass die Grafik stark an den Comic-Look angepasst wurde. Wer sich in der Szene auskennt, der kann hier den einen oder anderen Star sehr gut erkennen und weiss anhand des Gesichtes auch gleich, wer gemeint ist. Doch mit Realitätsnähe hat das alles trotzdem nicht wirklich viel zu tun. Da wurde im Vergleich zu den Vorgängern einiges geändert. So merkt man gleich einen viel bunteren Anstrich, als man es eigentlich gewöhnt war. Aber eine schöne Grafik ist ja nicht alles. Und wer sagt schon, dass es real sei, wenn ich solche komischen Stunts auf einem Skateboard fahre und beim Sturz dann nicht sterbe?

Tony Hawk - Underground 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Tony-Hawk---Underground-2


Tony-Hawk---Underground-2


Tony-Hawk---Underground-2


Tony-Hawk---Underground-2


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:23
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen