GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

UFC Throwdown: Review

  Nintendo GameCube 


Vor einer Weile hat Ubisoft ein Game offizieller UFC Lizenz und dem Untertitel Tapout für die Xbox veröffentlicht. Jetzt, rund ein halbes Jahr später sind auch die ersten UFC Kampfspiele für die PS2 und den GameCube erschienen. Wir haben uns

UFC Throwdown

genauer angeschaut und verraten euch im Test, ob und für wen sich ein Kauf lohnt.



Was ist die UFC?

In der UFC (Ultimate Fighting Championship) können die weltbesten Athleten im freien Kampfstil (Mixed Martial Arts) ihr Kräfte messen. Die UFC wurde 1993 ins Leben gerufen. Es war vorgesehen, die Kampfveranstaltungen im Pay-Per-View-Verfahren zu übertragen und weltweit Aufmerksamkeit zu erregen. Mehr als eine oder zwei Veranstaltungen waren nie geplant. Die Grundidee war, die besten Athleten aus verschiedenen Kampfsportarten und olympischen Disziplinen (Karate, Jiu-Jitsu, Boxen, Kickboxen, Wrestling, Sumo-Ringen und andere) in einer einzigen Veranstaltung gegeneinander antreten zu lassen, um zu sehen welcher Stil sich in einem Turnier als erfolgreichsten erweisen würde. Die Idee fand international enorme Unterstützung. Bis heute wurden mehr als 35 UFC Wettkämpfe veranstaltet um den Champion der Champions zu küren.

Gameplay

UFC: Throwdown ist ein realistisches Kampfspiel, bei dem sich der Spieler im "Octagon" im freien Kampfstil mit seinen Gegnern misst. Dabei ist es kein Kampfspiel wie jedes andere: keine Zaubertricks, keine Feuerbälle, keine Waffen, keine Kombos mit 20 Schlägen. Nur zwei Männer im Kampf um Sieg oder Niederlage.

Das stellt sich allerdings im Spiel als gar nicht so einfach heraus. Die Steuerung reagiert teilweise so verzögert, dass gelungene Aktionen ziemlich erschwert werden. Wer einen der Vorgänger auf der Psone oder dem Dreamcast kennt wird sich mit der Ausführung der Aktionen schnell zurecht finden. Lediglich die vier Haupt-Buttons werden verwendet um jeweils Arme und Beine rechts und links zu steuern. Durch Kombination verschiedener Tasten werden Würfe oder Griffe ausgeführt die teilweise einen Match in kürzester Zeit entscheiden können. Deshalb muss man auch ständig auf der Hut sein, und solche Angriffe des Gegners rechtzeitig kontern oder abblocken. Gerade im Spiel gegen einen menschlichen Mitspieler wird dadurch schnell klar, dass man mit der einfachen "Hau drauf" Taktik nicht weit kommt, sondern dass man schon etwas mit Köpfchen vorgehen sollte.

UFC Throwdown
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

UFC-Throwdown


UFC-Throwdown


UFC-Throwdown


UFC-Throwdown


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:26
oczko1 Kommentar verfassen