GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

WWE - Day of Reckoning 2: Review

  Nintendo GameCube 

Yuke bringt mit Day of Reckoning 2 den Nachfolger zum viel gelobten ersten Teil. Nach den etwas misslungenen Wrestlemania-Teilen, brachte Day of Reckoning das geliebte Wrestling-Feeling wieder zurück auf den Gamecube. Ein Jahr ist seither vergangen und natürlich warten alle gespannt darauf, was Yuke sich für den neuen Teil einfallen liess.



Wrestling wie gewohnt

Natürlich kann der Spieler wieder aus zahlreichen Veranstaltungen diejenigen herauspicken, die ihm am meisten Spass bereiten. Von den normalen Tag Team- bis hin zu "Hell in a Cell"-, "First Blood"- und "TLC"-Matches, sind alle Formen enthalten, die auch aus der Fernsehshow bekannt sind. Allerdings fehlt die "Elimination Chamber", die in der "Smackdown"-Serie enthalten ist. Auch die entsprechenden Arenen der TV- und Pay-per-Views-Shows können je nach Wunsch im Menü ausgesucht werden.

Noch immer ist allerdings der Rooster relativ schwach besetzt. Zwar hat man mit 45 verschiedenen Wrestlern ein paar mehr als im Vorgänger eingebaut, dennoch vermisst man gerade viele weibliche Wrestlerinnen, die mit ?nur? vier Vertretern (Trish Stratus, Stacey Kiebler, Christie Hemme, Torrie Wilson) kaum eine Auswahl ermöglichen. Erfreulich ist allerdings, dass neben den bekannten Wrestlern "HBK", "Undertaker", "Chris Jericho" und "Triple H", auch die Neulinge der Liga ihren ersten Game-Auftritt spendiert bekommen. "Kenzo Suzuki", "Paul London" und "Heidenreich" sind nur ein paar der neuen Gesichter, die neben den etablierten Wrestlern auftreten dürfen. Natürlich spendieren die Entwickler auch diesmal wieder ein paar Legenden, die auf der Spielkonsole zu neuer Form auflaufen. "Hulk Hogan", "Mick Foley" ("Mankind"), "Steve Austin", "Bret Hart" und "The Rock" dürfen noch einmal beweisen, was sie auf dem Kasten haben.

Ausdauer und Aufgabegriff

Man merkt, dass Yuke versucht, den Titel weiterzuentwickeln. Jeder Wrestler besitzt nämlich neuerdings eine Ausdauer-Leiste. Somit kann man nicht mehr ständig gedankenlos auf den Gegner eindreschen, sondern muss mit seinen Kräften haushalten. Nach einer Abfolge von diversen Würfen, Schlägen und Tritten, sinkt die Ausdauer in den roten Bereich. Für den Spieler bedeutet dies, dass sein Wrestler völlig ausser Atem ist und nach Luft ringen muss. In diesem Zustand kann man sich nicht mehr bewegen und ist somit leichte Beute für gegnerische Angriffe. Langsam, aber sicher kehren die Kräfte zurück und der Spieler kann wieder ins Geschehen eingreifen. Trotzdem sollte man permanent darauf achten, dass ständig genügend Ausdauer vorhanden ist. Der Spieler muss etwas taktischer kämpfen, um den Ring als Sieger verlassen zu können.

WWE - Day of Reckoning 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Severin Auer

WWE---Day-of-Reckoning-2


WWE---Day-of-Reckoning-2


WWE---Day-of-Reckoning-2


WWE---Day-of-Reckoning-2


Severin Auer am 27 Okt 2005 @ 18:36
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen