GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Wave Race - Blue Storm: Review

  Nintendo GameCube 


STURMWARNUNG! Wave Race, das wildeste, wässrigste Wettrennen überhaupt, lässt die Wellen auf dem GameCube höher schlagen. So steht es auf der Verpackung der PAL Version von

Wave Race: Blue Storm

geschrieben. Wild und wässrig ist der Jetski Racer auf jeden Fall. Doch was hat das Nintendo Vorzeigegame sonst noch zu bieten?



Das Game

Bereits auf dem guten alten N64 hat uns Nintendo vor ein paar Jahren schon einmal ins kühle Nass geschickt. Wave Race 64 konnte dank superber Grafik und spassigem Gameplay auf der ganzen Linie überzeugen. Jetzt, mit der neusten Konsolengeneration will man natürlich an den Erfolg anknüpfen und veröffentlicht, wie auch schon bei Japan- und US Start des GameCube, Wave Race: Blue Storm gleich zum Launch der Konsole.

Startet man das Spiel zum ersten mal, hat man die Wahl zwischen den Spielmodi Championship, Time Attack, Stunt Mode, Multiplayer, Free Roam und Tutorial. Wagt man sich zu Beginn gleich in den Meisterschaftsmodus, hat man als erstes ein Einzelrennen zu absolvieren, dass man auf einem der vorderen Plätze abschliessen muss, um ein weiteres Turnier frei zu schalten. Von der ersten Minute an, die man auf der "Dolphin Park" Strecke verbringt, kriegt man die Macht des Wassers zu spüren. Man wird regelrecht von den teilweise recht hohen Wellen umhergeschleudert und muss seine Lenkmanöver optimal auf den Wellengang abstimmen um einigermassen heil um den Kurs zu kommen.

Zwar habe ich bei meiner Testsession das erste Rennen relativ schnell auf dem geforderten Rang beendet, doch trotzdem hab ich mich danach erstemal etwas mit dem Tutorial beschäftigt. Dort stehen einem auf drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen diverse Trainings-Einheiten zur Steuerung, sowie zu den Sprüngen und Stunts zur Auswahl. In einer kleinen Sequenz wird jeweils ein Filmchen mit dem entsprechenden Manöver, sowie eine dazugehörige Erklärung, abgefahren, die es danach gilt, so gut wie möglich nachzuahmen. So lernt man nach und nach die grundlegenden Manöver sowie die diversen Stunts, welche man ausführen kann. So ist es beispielsweise möglich, auf eine der vielen Rampen aufzufahren und danach in der Luft einen Salto, seitliche Drehungen und weitere Manöver durchzuführen, welche natürlich mit entsprechenden Bonuspunkten belohnt werden.

Wave Race - Blue Storm
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Wave-Race---Blue-Storm


Wave-Race---Blue-Storm


Wave-Race---Blue-Storm


Wave-Race---Blue-Storm


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen