GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

King Kong: Review

 
Hersteller: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Genre: Action: Arcade
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
PEGI: 12+
Spieler: nur Singleplayer
Weitere Infos: Game-Facts zu King Kong

Fazit

Ich ziehe meinen Hut vor Michel Ancel und verbeuge mich vor seinen Mannen. Was der Franzose mit King Kong abgeliefert hat, hätte sich niemand in den kühnsten Träumen vorstellen können, da gerade Filmversoftungen nicht gerade für ihre Qualität bekannt sind. Ubisoft ist es gelungen eine der besten, wenn nicht sogar die beste, Filmumsetzung der Videospielgeschichte herzustellen. Die Atmosphäre, der orchestrale Soundtrack, die atemberaubende Grafik und die Einsätze mit King Kong werden euch sofort in ihren Bann ziehen und nicht mehr loslassen. Trotzdem gibt es einige Kritikpunkte, wie das zum Beispiel immer wiederkehrende Spielgeschehen oder das sehr lineare Leveldesign. Auch die Spielzeit ist mit zirka sieben Stunden sehr kurz geraten. Doch in dieser Zeit werdet ihr keine Leergänge und keine Langweile verspüren.

Alleine die Einsätze mit King Kong, die Verfolgungsjagden mit den gigantischen und angsteinflössenden V-Rex und das abwechslungsreiche Gefühl von Jäger und Gejagten werden euer Videospieleleben prägen. Für mich ist King Kong eines der atemberaubensten Spielerlebnisse der letzen Zeit gewesen. Der Titel gehört ohne Frage in jede gut sortierte Spielesammlung, denn wer sich dieses Spiel entgehen lässt versäumt etwas. Kaufen!

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Bombastische Präsentation
+ Toller Soundtrack
+ Zwei spielbare Charaktere
+ Schweisstreibende Verfolgungsjagden
+ Überzeugende Soundkulisse
+ Hübsche Dschungelgrafik
- Sehr kurz
- Sich wiederholendes Spielgeschehen
- Wenig unterschiedliche Gegner

Gesamtwertung:  
GBase Score:
8.5
Herausforderung: Mässig
Geeignet für Gelegenheitsspieler
Spieldauer: 5 - 10 Std.
Abwechslung: Gut
Atmosphäre: Sehr gut
Langzeitmotivation: Gut
Bedienung: Komfortabel
Preis/Leistung: Gut
Multiplayer: Keiner

King Kong
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin am 22 Nov 2005 @ 17:27
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen