GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Bionicle Heroes: Review

  Wii 

Was dem Spiel leider einige Minuspunkte einfährt, ist die doch etwas vermurkste Steuerung. Die Entwickler haben es versäumt, die Fähigkeiten der Wii-Konsole auszunutzen. Da wäre zum Beispiel das automatische Anvisieren der Gegner und Objekte. Was als einfache Hilfe für jüngere Spieler gedacht sein dürfte, funktioniert zwar, bereitet aber immer mal wieder gerne einige Probleme. So hüpft der Ziel-Cursor von einem Objekt zum nächsten, was spätestens dann unkontrollierbar wird, wenn sich viele Gegner auf dem Schirm tummeln. Dass zusätzlich auch noch viele Lego-Haufen herumliegen, die es zu zerstören gilt, um Punkte zu sammeln, erschwert die ganze Sache noch mehr, denn auch sie werden von der Zielerfassung ins Visier genommen. Auch ist es nicht möglich, weit entfernte oder auch ganz nahe Objekte konsequent anzusteuern. Dies erfordert im Tumult öfters eine Neuorientierung, was den Spielfluss natürlich stört. Leider lässt sich die automatische Zielerfassung nicht abstellen. Was nun zu echten Schwierigkeiten führt, ist die Tatsache, dass der Blickwinkel mit der Wiimote gedreht wird und die Zielfunktion sich wiederum am Blickwinkel orientiert. Bewegt man also den Cursor an den Rand des Bildschirms, dreht sich der Blickwinkel, gleichzeitig springt aber auch die Zielerfassung zum nächsten Objekt. Der Spieler bewegt seine Figur ansonsten relativ unkompliziert mit dem Joystick des Nunchuk, schiesst mit dem B-Knopf der Wiimote und aktiviert Hebel mit dem A-Knopf.

Was das Spiel inhaltlich noch aufgewertet hätte, wäre ein Mehrspieler-Modus gewesen, der leider völlig vergessen gegangen zu sein scheint. Auch auf ein kooperatives Abenteuer haben die Entwickler verzichtet, wodurch der Unterhaltungswert komplett aus dem Einzelspieler-Abenteuer generiert werden muss. Was inhaltlich nicht so berauschend ist, wird stückweise mit der ansprechenden Optik wett gemacht. Die Bionicles sind allesamt gut animiert und die Umgebungen zweckentsprechend detailliert in Szene gesetzt. Die Musik ist wie so oft, zu Beginn hörbar und passend, wird mit der Zeit aber schnell einmal nervig.


Bionicle Heroes Bild



Bionicle Heroes
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Bionicle-Heroes


Bionicle-Heroes


Bionicle-Heroes


Bionicle-Heroes


Severin Auer am 16 Jul 2007 @ 22:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen