GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

FIFA 08: Review

  Wii 

Online

Wer mit seiner Wii-Konsole online gehen kann, dem steht buchstäblich die ganze Fussball-Welt offen. Nach einer kurzen Anmeldung bei EA kann man sofort das erste Spiel bestreiten. Gesucht wird nach einem möglichst gleich starken Gegner. Wer dem System mehr Spielraum geben möchte, kann diese Option natürlich auch anpassen. Ein wichtiger Punkt zur Auslese der Gegner ist auch die Abbruch-Rate. Bricht ein Spieler während eines Duells das Match ab, wird ihm nicht nur ein Punkt abgezogen, sondern diese Aktion wird auch in die Statistik mit aufgenommen, die sich wiederum bei der Suche nach Gegnern bemerkbar macht.

Für einen Sieg wird ein Punkt dazugerechnet und der eigene Level steigt mit jedem Sieg. In der Lobby kann man Personen direkt ansprechen und sie in eine Freundesliste aufnehmen. Kommuniziert wird mit Fremden nur mit vorgefertigten Sätzen. Hat man einen Gegner in die Freundesliste aufgenommen, ist das Chatten auch über die auf dem Bildschirm eingeblendete Tastatur möglich. Der Spieler kann ein Match nach eigenen Regeln erstellen und Personen zu einem Spiel einladen. Umgekehrt kann man auch bereitstehende offene Spiele in Angriff nehmen.

Das Online-Spiel funktioniert schlussendlich sehr gut, von einigen verschmerzbaren Rucklern und etwas langsamerem Spiel einmal abgesehen. Auch online kann man, sofern man im Ballbesitz ist, das Pausenmenü aufrufen und eineinhalb Minuten lang Einstellungen vornehmen. Nur schade, dass dem Gegner keine Uhr eingeblendet wird, wann die Pause fertig ist oder besser ein Bestätigungs-Menü, sollte der Gegner früher zurückkehren wollen. Das Spiel geht nämlich sofort weiter, wenn das Pausenmenü beendet wurde, wodurch man ständig aufmerksam auf den Bildschirm starren muss. Ebenfalls schade ist, dass man nicht zu zweit mit nur einer Mannschaft ins Online-Duell gehen kann.

Auch in der Wii-Version kann man an einer interaktiven Liga teilnehmen. Gespielt wird jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag, nach dem echten Spielplan der aktuellen Saison. Jeder Spieler übernimmt seinen Lieblingsverein und versucht an den Spieltagen möglichst oft das angegebene Spiel zu gewinnen. Das Team, welches insgesamt mehr Siege einfährt, erhält die drei Siegespunkte. Fans der deutschen Bundesliga, der Premier League und der Ligue 1 haben Glück gehabt, ihre Liga ist eingeschaltet. Schweizer gucken hingegen in die Röhre. Die Axpo Super League ist nämlich nicht enthalten. Dafür wurde kürzlich die Primera Division oder die Serie A hinzugefügt.

FIFA 08
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


FIFA-08


FIFA-08


FIFA-08


FIFA-08


Severin Auer am 17 Okt 2007 @ 02:13
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen