GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Rogue Trooper - Quartz Zone Massacre: Review

  Wii 


Gears of Baldrian

Halt, originell waren Sachen wie Deckungssuche und Blindfeuer höchstens vor Gears of War, was auch ungefähr dem Veröffentlichungszeitraum des ursprünglichen Rogue Trooper entspricht. Dafür gibt es aber einige Extras, die auch heute noch in kaum einem Spiel zu finden sind. Herumliegendes Metall und verstorbene Kämpfer lassen sich nämlich plündern, mit den gewonnenen Rohstoffen werden Upgrades an Waffen und Ausrüstung durchgeführt, so dass das Gewehr etwa genauer schiesst oder mehr Munition fasst.

Rogue Trooper - Quartz Zone Massacre Bild

Auch lassen sich auf diese Weise Munition und Gesundheits-Packs generieren. Dann schliesslich ist man vom Fleck weg mit einem Scharfschützengewehr ausgestattet und kann später ein Hologramm der Spielerfigur losschicken, welches die Feinde ablenkt, oder eine Selbstschussanlage aufstellen. Auch Minen sind vorrätig. In den meisten Missionen ist zudem lautloses Vorgehen möglich, wenn nicht sogar notwendig. Gezwungen wird man dazu aber nicht; man stirbt nur viel leichter unter der oft erdrückenden Übermacht, wenn man dieses Vorgehen nicht beherzigt.

Rogue Trooper - Quartz Zone Massacre
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Tags:
2000AD

Rogue-Trooper---Quartz-Zone-Massacre


Rogue-Trooper---Quartz-Zone-Massacre


Rogue-Trooper---Quartz-Zone-Massacre


Rogue-Trooper---Quartz-Zone-Massacre


Wille Zante am 10 Mrz 2009 @ 17:39
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen