GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Nintendo Wii: Launch Games Special

  Wii 

Über zwanzig Spiele waren für den Launch der Wii-Konsole angekündigt. Schlussendlich sind es deren fünfzehn. Mehr oder weniger kurzfristig wurden einige Titel nach hinten verschoben. Während Splinter Cell - Double Agent eine Woche später erscheint als geplant, wird Far Cry - Vengeance kurz vor Weihnachten am 19. Dezember erhältlich sein. Blazing Angels wurde sogar auf März 2007 verschoben. Nintendo spart sich dank der guten Unterstützung der Third Party-Entwickler einige Titel für die kommenden Monate auf, hat aber mit Zelda - Twilight Princess den wohl umfangreichsten und am meisten erwarteten Titel des Jahres mit im Gepäck. Mehr Launch-Titel als Nintendo schickt Ubisoft ins Rennen. Die Franzosen setzen neben ihrem Aushängeschild Rayman auch auf die neue Franchise Red Steel. Welche Titel bei uns am Donnerstag (Schweiz) und Freitag (Deutschland) in den Läden stehen werden, könnt ihr folgender Auflistung entnehmen.


Call of Duty 3


Game-Facts
Man schreibt das Jahr 1944, die Alliierten landen in der Normandie und schlagen sich in Richtung Paris durch - der Zweite Weltkrieg tobt. Activision schickt den Spieler auf eine imposante Reise in die Vergangenheit, mitten in das kriegsgeplagte Frankreich. Dabei stellt man sich Auge in Auge seinem Feind gegenüber, nur bewaffnet mit einer Wiimote und dem Nunchuk. Ob Nahkampf- oder Scharfschützen-Techniken angewendet werden, hängt ganz von der Situation ab. Die Gegner verstecken sich hinter Mauern und Kisten und können auf unterschiedlichen Wegen angegriffen werden. Die Wiimote übernimmt während des Kampfes die Rolle der Waffen, während der Nunchuk zum Vorwärtsbewegen dient. Call of Duty ist auf der Wii-Konsole ein realistischer Shooter geworden, mit einer Steuerungsmechanik, an die man sich zwar erst einmal gewöhnen muss, die aber ein intensives Spielerlebnis ermöglicht. Ein Multiplayer-Modus ist in der Wii-Version nicht enthalten.

Bestellen:

  sFr. 95.-- bei World of Games
  EUR 54.99 bei Amazon.de



Cars


Game-Facts
Es ist bereits ein Weilchen her, dass Cars im Kino zu sehen war. Die Versoftungen der Konsolen-Umsetzungen sind ebenfalls bereits seit einiger Zeit erhältlich. Trotzdem veröffentlicht THQ das Rennspiel nun auch noch für die Wii-Konsole. Basierend auf der Geschichte des Films, besucht ein Grossstadt-Kotzbrocken eine provinzielle Kleinstadt. Der Spieler übernimt die Rolle des roten Rennwagens Lightning und nimmt mit ihm an zahlreichen Rennen und Minispielen teil. Gesteuert werden die "Cars" mit dem Bewegungssensor der Wiimote. Bremsen, Beschleunigen und Driften sind weitere Elemente, die zu jedem Rennspiel gehören. Da sich Cars nicht nur optisch, sondern auch mit den rudimentären Fahrkünsten eher an einem jüngeren Publikum orientiert, ist das Spiel mit Sicherheit nichts für Rennprofis.

Bestellen:

  sFr. 89.-- bei World of Games
  EUR 54.99 bei Amazon.de


Nintendo Wii
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Severin Auer

 
Severin Auer am 05 Dez 2006 @ 01:24
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen