GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Nintendo Wii: E3 Konferenz Reportage

  Wii 


Etwas ausführlicher ging man auf die Hunde-Haustier-Simulation

Nintendogs

ein. Kürzlich hat der Titel von der Famitsu eine perfekte Bewertung erhalten und wurde innerhalb eines Monats über 400`000 mal verkauft. Auf der Show-Bühne hat Tina Wood von G4TV.com, zusammen mit dem Schöpfer Shigeru Miyamoto, die Fähigkeiten des Titels demonstriert. Zwar hat die Spracherkennung nicht richtig funktioniert, dafür wurde der Polygon-Hund mit einem Mini-Mario-Kart an der Nase herumgeführt und die Wake-Up-Funktion wurde erfolgreich gezeigt. Der Spruch "Software verkauft Hardware" wird in beeindruckender Weise dadurch gezeigt, dass sich nach Release des Titels der Nintendo DS zum bestverkauften Game-System in Japan gemausert hat.

Nintendo Wii Bild

GameBoy Micro

In den letzten Wochen konnte man diverse Gerüchte im Internet über einen neuen GameBoy lesen. Dabei wurde darüber spekuliert, ob es sich um ein Design-Update oder sogar um einen Advance-Nachfolger handeln könnte. Reggie zog schliesslich den

GameBoy Micro

aus seiner Brusttasche. Als Grössenvergleich musste die Angabe herhalten, dass das Kästchen nur eine Haaresbreite grösser sei, dafür aber etwa zwei Drittel leichter als ein iPod Mini. Keine neue Technologie, aber ein neuer Look steckt in diesem Handheld, der gefüttert werden darf mit allen erhältlichen GBA-Games. Dabei ist das neue Spielgerät kein Nachfolger vom GBA oder gar Nintendo DS, sondern stellt lediglich eine weitere Möglichkeit dar, unterwegs zu spielen. Durch auswechselbare Aussenhüllen kann man dem

GameBoy Micro

ein individuelles Aussehen verpassen. Nintendo macht sich im Handheld-Markt also noch ein Stückchen breiter und sagt der Konkurrenz mit einem Augenzwinkern, dass die Marktanteile nun nicht mehr länger 2:1, sondern sogar 2.5:1 verteilt seien. Das gute Stück soll im Herbst auf den Markt kommen.

Nintendo Wii Bild

Nintendo Wii
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Severin Auer am 18 Mai 2005 @ 20:35
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen