GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

LEGO City Undercover: Spieletipps/Tricks

  Nintendo Wii U 

Zerstörungsfreude:

Fast alles, was in LEGO City Undercover aus Klötzen besteht, lässt sich zerstören. Weiss man in einer Mission einmal gerade nicht, wie es weitergeht, sollte man seiner Zerstörungsfreude freien Lauf lassen. Oft offenbaren sich aus den zerstörten Teilen nämlich neu zusammensetzbare Objekte, die für das Fortkommen unabdingbar sind.

Wiederspielwert:

Die Missionen dürfen nach dem ersten Durchlauf natürlich auch noch einmal bestritten werden. Das kann besonders im späteren Verlauf nützlich sein, da viele versteckte Türen und Vorrichtungen erst mit einem bestimmten Kostüm geöffnet werden können. Damit erlangt man viele freischaltbare Extras.

Beifahrer:

Hat man einmal keine Lust, den Weg zum Missionsstartpunkt selbst zurückzulegen, kann man auch als Beifahrer in ein Taxi oder eine Limousine steigen. Die Fahrtdauer muss man zwar trotzdem überstehen, aber so kann man sich immerhin ein wenig der Umgebung widmen.

Die Karte:

Trotz standardisierter Navigation sollte man ab und an einen Blick auf den Kartenbildschirm werfen, denn nicht immer wird einem auch der schnellste Weg von den Steinen geebnet. Querfeldein ist man nämlich häufig flotter unterwegs. Die Navigation zeigt einem hingegen nur Wege, die auch der Strassenführung entsprechen.

Superbauten:

Für Superbauten muss man zunächst die entsprechenden Steine gesammelt haben. Wenn solch ein Bau während einer Mission errichtet werden muss, ist die entsprechende Anzahl an Supersteinen meist in der direkten Umgebung versteckt, sodass oft nur kleinere Suchaktionen oder das Absolvieren von Minispielen notwendig sind, um voranzukommen.

LEGO City Undercover
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Dyba


 
Daniel Dyba am 09 Apr 2013 @ 11:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen