GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Nano Assault Neo: Spieletipps/Tricks

  Nintendo Wii U 

Nano Assault Neo gehört sicherlich nicht zu den einfachsten Vertretern im Genre der Twinstick-Shooter. So fehlt eine Boost-Funktion beispielsweise völlig und wer beim Endboss eines Zellclusters das Zeitliche segnet, startet das Cluster wieder von vorne. Um Frustmomenten etwas vorzubeugen, seien euch hier unsere Tipps zu Nano Assault Neo ans Herz gelegt.

Grundsteine des Überlebens

- Bleibt wenn immer möglich in Bewegung und lasst euch nicht von Gegnern einkreisen. Das ist insbesondere im ersten Abschnitt des Omicron-Clusters wichtig. Dort machen euch nicht nur die üblichen Gegnertypen, sondern auch schlangenförmige und bewegliche Levelbarrieren das Leben schwer - und besonders gutes Timing ist unabdingbar.

- Schiesst nicht grundlos durch die Gegend, sondern geht getreu dem Motto der Schweizer Armee vor: Ein Schuss - ein Treffer! Das sorgt im Endeffekt auch für mehr Punkte.

- Vergesst nicht, die Satelliten - kleine Helferlein, die um euer Schiff schweben und es einfacher machen, Gegner schnell zu erledigen - einzusammeln! Maximal vier dieser Satelliten könnt ihr um euch scharen.

- Unterwegs trefft ihr immer wieder auf Credit-Items, die ihr möglichst einsammeln solltet, wollt ihr euch nach dem Absolvieren eines Levels im Shop etwas gönnen.

- Grundsätzlich hört der Punkte-Multiplikator beim Faktor 5 auf. Wenn ihr also auf Punktejagd gehen wollt, ist der Kauf des "Nanogauge 2.0"-Items im Nano Shop unabdingbar. Damit erhöht ihr den Multiplikator auf Faktor 9!

Nano Assault Neo Bild

Das Wichtigste aus dem Nano Shop

Extra-Leben: Mit 3000 Credits an Wert das teuerste Item im Laden. Drohen euch allerdings, die Lichter auszugehen, solltet ihr euch nach Beendigung eines Levels schleunigst eines der Lebenspakete holen. Beherzigt die Tipps weiter oben, da es sonst schwer wird, die dafür benötigten Credits aufzutreiben.

Nanogauge 2.0: Dabei handelt es sich um besagten Punkte-Multiplikator, der den Faktor von 5 auf maximal 9 anhebt.

Garan Q: Diese Sekundärwaffe erzeugt einen Schwarm voller Energietentakel, die um euer Schiff rotieren und alles in den Tod reissen, was sich ihnen in den Weg stellt. Diese Waffe solltet ihr nur dann anwenden, wenn das Gegenfeuer der Feinde keine Bedrohung darstellt oder ihr von Feinden umzingelt wurdet.

Raydion: Diese Sekundärwaffe verschiesst Gravitationsbomben mit hoher Sprengkraft in die von euch gewählte Schussrichtung.

Seka VR: Die Allzweck-Sekundärwaffe. Diese Lasergeschosse suchen sich ihre Ziele automatisch und ziehen nach erfolgtem Treffer sogar noch weiter, um mehr Gegner in Mitleidenschaft zu ziehen.

Satellit: Habt ihr in einem Level nicht genügend oder keine der Satelliten sammeln können, habt ihr nun die Option, bis zu vier Stück der praktischen und tatkräftigen Helferlein zu ordern. Zu Beginn des Spiels nicht unbedingt notwendig, später aber sehr hilfreich!

Attractor: Dass es sich hierbei um ein sehr anziehendes Gerät handelt, sagt eigentlich schon der Name mehr als deutlich. Habt ihr das Item gekauft, zieht es künftig sammelbare Gegenstände wie ein Magnet an, sobald ihr euch in der Nähe befindet. Sehr praktisch!

Nano-Schild: Dieser Schild schützt euch für eine sehr begrenzte Zeit vor allen feindlichen Attacken. Investiert euer Geld aber lieber in eine Sekundärwaffe nach Wahl und in Satelliten.

Nano Assault Neo
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Andy Wyss

Tags:
Nanostray

 
Andy Wyss am 11 Dez 2012 @ 20:31
oczko1 Kommentar verfassen