GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Resident Evil 4: Spieletipps/Tricks

  Nintendo GameCube 

Versteckte Schätze

Antike Pfeife: Im Sumpf-Gebiet befindet sich ein Nest in einem Baum. Zielt auf das Nest, schiesst es runter und die antike Pfeife wird herunterfallen.

Bernstein-Ring: Bevor man sich in den Tunnel bei "Round of Insignia" begibt, sieht man etwas leuchtendes. Schiesst man darauf, erhält man den Bernstein-Ring.

Bierkrug: Nach dem "Dorf-Überfall" sucht man nach einer Türe, die von einem Regal versperrt ist. Schiesst man auf das Regal, findet man eine Schachtel. Wird sie zerstört, wird der Bierkrug offenbart.

Elegante Maske: Im Kapitel 1-2 im Lagerhaus sieht man im Raum, der sich vor dem Fisch befindet, ein Fenster, das mit Brettern zugenagelt ist. Zerstört diese und findet eine elegante Maske.


Easter Eggs

Ashley unter den Rock gucken: Wenn euch Ashley folgt, klettert von einer Erhöhung und sagt Ashley sie soll dort warten. Versucht ihr nun mit dem C-Stick Ashley unter den Rock zu gucken, fragt Ashley euch (Leon) wo ihr hinguckt und bezeichnet euch als Perversling.

Killer7 Erwähnung: Bei fortgeschrittenem Spielstand hat der Händler eine Pistole die sich Killer7 nennt. Das Schiesseisen trägt den Namen von einem späteren Capcom-Spiel, das erst nach Resident Evil 4 erschienen ist.

Versteckte Trailer: Bewegt man im Titelmenü keinen Knopf, wird nach einigen Minuten ein neuer Trailer abgespielt. Macht man dasselbe nochmals, nachdem der erste bereits gezeigt wurde, wird der Trailer von der Tokyo Game Show 2004 gezeigt.

Del Lago Geheimnis: Wenn man zum ersten Mal in den Bereich kommt, in dem Del Lago, das Monster im Wasser, bekämpft werden wird und man unten beim Dock acht bis fünfzehn mal ins Wasser shiesst, werdet ihr erfahren was er von euch hält.

Jet Ski Sprung: Im letzten Areal, wenn Leon und Ashley auf dem Jet Ski unterwegs sind, drückt kurz hintereinander "Sprung" und dann die "L- und R-Tasten", damit Leon einen Spin auf dem Jet Ski vollführt.

Resident Evil 4
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Severin Auer

 
Severin Auer am 03 Dez 2005 @ 21:20
oczko1 Kommentar verfassen