GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
6
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 14 Okt 2013 @ 16:12
@Tennou,
Noch mal zu deinem Text:

Es sei vielleicht noch am Rande anzumerken, dass man in Deutschland evtl. etwas besser dran wäre, gäbe es die SPIO/JK auch für Videospiele, dies würde Händlär eine Strafverfolgung ersparen im Falle eine Beschlagnahmung.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 14 Okt 2013 @ 10:05
Uptdat:
Das sollte bei Liste B Titel beschlagnahmt heißen. ^^
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 14 Okt 2013 @ 09:49
Das ist mir durchaus bewusst, nur welche Titel wurden in der letzten Zeit alles blitzindiziert?
Die meisten Indizierungen dauern von der Ankündigung bis zur eigentlichen Indizierung standartmäßige 3 - 4 Monate.

Und bei Mediamarkt und Saturn bekommt man sehr wohl auf Nachfrage indizierte Titel hab es schon öfters versucht nur ist mir das auf dauer zu lame geworden, bestelle eigenltich nur noch über's Internet.

Bei PC Games ist das ja nicht so, da hier nicht Microsoft oder Sony dahinter sitzen, hier werden schon mal öfters USK ungeprüfte Titel ins Regal gestellt.
Zudem werden bei indizierungsgefährdeten Titeln sicher nicht die Mengen gekauft, "wenn" gekauft wird, dass diese doch schnell ausverkauft sein sollten.

Na wie auch immer die Möglichkeit wäre da nur wird sie nicht genutzt, da sich eben die meisten Publisher nicht mit der deutschen Rechtslage auskennen, ganz Fatal ist es ja bei Dead Island gewesen, was da der Entwickler für ein scheiß bezüglich des JuSchu geschwafelt hat und das schlimme ist, Dead Island wurde in Deutschland produziert, nicht in Polen.

Na ja, egal ob Liste A oder B, auf indizierten Titeln besteht ja lediglich ein Werbeverbot nur können Liste B Titel eher schneller indiziert werden als Liste A Titel.

Gesonderte Ab 18 Bereiche werden die eh nie einführen.
Amazon.de muss indizierte Titel auch aus dem Sortiment nehmen, wenn ein Titel indiziert wurde, aber ich weiß, bei Mediamarkt und Co. sind die Leute doch zu Faul zum Arbeiten. ^^

Im Grunde hast du Recht und die werden sich sicher auch denken, dass viele ihre Games auch übers Netz bestellen, also warum dann ungeprüfte Titel ins Regal stellen.
0 0

Geschrieben von Tennou um 14 Okt 2013 @ 09:06
@No Name

Unrated heißt, die indizierung kann von heute auf morgen geschehen. Media Markt und Saturn vertreten die Regel, mit indizierten Titeln nichts am Hut zu haben. Du kannst in diesen Läden indizierte Spiele auch nicht auf Anfrage bekommen. Wenn Spiele nachträglich indiziert werden, muss die ganze Palette zurück an den Publisher. Diese Retouren-Kosten zahlt der Publisher, allerdings bleibt der logistische Aufwand beim Laden hängen und allein deshalb, denke ich, nehmen die auch kein Unrated ins Sortiment auf. Ach und vermutlich hat Media Markt und Saturn auch keine Lust auf ´ne Razzia, wenn ein Unrated Spiel plötzlich auf Liste B gesetzt wird.

Denke das erklärt daher sehr gut, deren Feigheit, oh Entschuldigung, ich meine deren Abstand, zu vielen Spielen aus dem "Erwachsenenbereich".
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 14 Okt 2013 @ 08:27
Welch eine Überraschung!
Wer das nicht gedacht hätte, war ja bei DR 1 und DR 2 genau das selbe, warum sollte es bei DR 3 anders sein?

Ist ja bei Sony das gleiche, aber Sony und Microsoft dürften ja dennoch ihre ungeprüften Titel in die deutschen Läden stellen, wird ja aber zu 99% nie gemacht, warum eigentlich?

So lange ein Spiel nicht indiziert wurde, darf es ja frei im Laden stehen und die ersten Wochen nach Release sind ja bekanntlich die wichtigsten, eine Indizierung dauert meist so 3 - 4 Monate, da hätte das Game schon jeder der es wollte, da braucht man ja dann keine Cut Version extra produzieren, dieser Vorgang ware eigentlich der einzig richtige, wenn ein Titel keine Freigabe bekommt.
0 0

Geschrieben von Tennou um 11 Okt 2013 @ 14:53
Also man muss MS eines lasen. Seit der 360 haben Sie den Grundsatz: "Keine Freigabe = Keine Veröffentlichung." Sie ziehen den Vorbehalt vom Deutschen Markt einer Zensur der Spiele vor. Und das ist nur konsequent und meiner Ansicht nach, absolut richtig so.

Die 360 und auch die One haben kein Region Lock. Wer das Spiel haben will importiert es sich einfach. Der schwache Dollar gleicht die hohen Versandkosten wieder aus.

Alles kein Ding. Aber Millionen mal besser, als den ganzen armen Idioten ein Spiel in den Media Markt zu stellen, das dann total kaputt zensiert ist und von den dummen Schafherden AKA Durchschnittsspielern, die davon keine Ahnung haben, in der Cut-Version gekauft wird.

Geht doch mal durch einen deutschen Mediamarkt zu den Spielen und schaut euch die Spiel der Reihe nach im Regal an. Das geht so: "Cut, Cut, Cut, ab 6, Cut, Cut, ab 18, Cut, Cut, Cut, ab 0, Cut, Cut."
0 0
  6 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
22 November 2013
Hersteller:
Capcom

Publisher:
Microsoft
Game-Abo: