GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

187 - Ride or Die: Preview

XBOX 
Hersteller: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Genre: Action: Adventure
Welcher Spieler kennt die folgende Situation nicht: Man brettert in virtuell anspruchsvollen Strassen mit Vollgas über den Asphalt, liegt an erster Stelle und glaubt, dass nun nichts mehr passieren kann. Auf einmal verursacht man einen kleinen Unfall und findet sich auf vierter Position wieder. Verdammt! Ein Fahrfehler, und alles ist dahin. In solchen Momenten wünscht man sich doch gerne, mit unlauteren Mitteln kämpfen zu können. In "187 - Ride or Die" ist dies nicht nur Wunschdenken, es ist Dreh- und Angelpunkt des ganzen Spieles! Wir haben eine erste spielbare Version des Combat-Action-Racing-Titels im Gangsta-Look erhalten und geben euch nun unsere ersten Impressionen weiter!



My loco Gangsta-Ass Buck!

Die Hintergrundgeschichte von "187 - Ride or Die" ist schnell erklärt. Buck, ein kleiner Gangsta, wird von Dupree, einem fortgeschrittenem Gangsta, angestellt und arbeitet fortan für ihn. Probleme gibt es natürlich überall. So will sich Cortez, ein Latino-Gangsta, in das Revier von Dupree einmischen und sein Herrschaftsgebiet expandieren. Dupree findet das natürlich gar nicht lustig und engagiert Buck, damit er Ordnung und auch Sicherheit schaffen kann. Denn Dupree selbst ist schwer handicapiert. Er wurde bereits neun Mal von seinen Gegnern angeschossen. Ob dies nun eine kleine Hommage an 50 Cent ist, sei dahingestellt.

Gaspedal und Abzugbügel

Im Hauptmenü angekommen stehen drei verschiedene Hauptmodi zur Auswahl. Neben dem Story- und dem Schnellschuss- gibt es auch einen Mehrspielermodus, welcher sowohl im System Link als auch auf einem Bildschirm funktioniert. Im Story-Modus müsst ihr mehr oder weniger klassische Missionen lösen. In unserer Preview-Version waren leider nur die ersten fünf Missionen spielbar. Ausserdem waren die Zwischensequenzen noch nicht implementiert, sondern befanden sich noch in einem separaten Menü. Der Aufgabenkatalog ist sehr breit angelegt. Von wilden Verfolgungsjagden über Deathmatches, in denen man so viele Abschüsse wie möglich verbuchen muss, bis hin zum Rennen, in welchem man mit allen Mitteln Erster werden muss, hat "187 - Ride or Die" einiges zu bieten. Das Aufsammeln der Waffen und anderen Power-Ups ist sehr einfach ausgelegt und sollte, etwas Präzision vorausgesetzt, keine grossen Schwierigkeiten bereiten. Die Waffen liegen nämlich auf der Strasse herum und warten darauf, von euch aufgesammelt zu werden. Nachdem ihr eine Waffe aufgesammelt habt, öffnet der Schütze das Dach und eröffnet auf Knopfdruck das Feuer. Indem ihr einen gegnerischen Wagen checkt, könnt ihr sogar die Wummen eurer Feinde stehlen. Die Munition in den Waffen ist jedoch stark begrenzt. Eine Pistole umfasst gut fünfzehn Schüsse, eine Maschinenpistole fünfundzwanzig bis dreissig Schüsse. Neben den konventionellen Waffen gibt es auch noch schwereres Geschütz. Mit einer Bazooka könnt ihr das gegnerische Auto mit einem gezielten Schuss ausschalten. Auch Molotov-Cocktails sind mit von der Partie und heizen dem Feindgesindel ordentlich ein, so dass ihnen Hören und Sehen vergeht.

Am rechten oberen Bildrand zeigt stets eine Anzeige, wie es um die Gesundheit eures Schützen beziehungsweise Wagens steht. Auch bei den gegnerischen Autos wird angezeigt, wie viel Lebensenergie ihnen noch bleibt. Habt ihr einen Feind ausgeschaltet, wird eine kurze, jedoch sehr cool inszenierte Zwischensequenz eingeblendet, welche die Explosion in Zeitlupe präsentiert. Je nachdem, was für einem Typ Rennen ihr fahrt, ist die Auferstehung aktiviert oder eben nicht. Bei einem Deathmatch ist dies beispielsweise möglich, bei einem Rennen, in welchem der Letzte einer jeweiligen Runde ausscheidet, ist nach der Explosion Schluss. Das Zielsystem weiss im Einzelspieler zu gefallen. Es ist nämlich halbautomatisch ausgelegt und so genügt ein Drücken auf die X-Taste und eine einigermassen freie Sicht auf das gegnerische Fahrzeug, um es h treffen zu können.

187 - Ride or Die
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris


187---Ride-or-Die


187---Ride-or-Die


187---Ride-or-Die


187---Ride-or-Die


Can Baris am 03 Aug 2005 @ 19:36
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen