GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Alan Wake: Preview

XBOX 360 
Hersteller: Remedy
Publisher: Microsoft
Genre: Action: 3D-Shooter
Wie lange warten die Fans nun schon auf das Mystery-Adventure-Ereignis? Seit der Ankündigung von Alan Wake sind mittlerweile diverse Jährchen ins Land gezogen, in denen das Konzept mehrfach überarbeitet wurde. Zwischenzeitlich war es sogar so ruhig um den Titel, dass böse Zungen es schon in die Ecke stellen wollten, in der Duke Nukem Forever sein bisheriges Dasein fristen muss. Seit 2009 änderten sich die Verhältnisse drastisch: Immer mehr Details wurden bekannt, Filmchen, Screenshots und Storyhäppchen sickerten durch und die finnischen Entwickler von Remedy gaben bereitwillig zu ihrem Langzeitprojekt Auskunft. Ganz klar: Alan is awake!

Niedrige Saaldecke, dunkles Kellerambiente, indirektes Licht und Bodenplatten mit christlichen Inschriften. Die Krypta der Hamburger St. Michaelis-Kirche bietet ein hervorragendes Ambiente, um den Survival-Thriller zu präsentieren, der in diesem Jahr nun endlich das Licht der Ladentheken erblicken soll. Einen Vorgeschmack haben wir nun schon einmal erhalten, denn wir konnten selbst Hand an das Spiel legen und Alan durch zwei Szenen begleiten, in denen uns die Angst vor der Dunkelheit noch einmal nähergebracht wurde. Die versammelte Journaille konnte sich glücklich schätzen, im Schoss eines Gotteshauses zu sitzen - und nicht wie Alan durch einen Wald irren zu müssen.

Schriftsteller-Star Wake leidet an einer Schreibhemmung, die allmählich zur Existenzbedrohung heranwächst. Nicht ein Satz will ihm so recht gelingen, und der Verlag will langsam Ergebnisse sehen. Was liegt da näher, als sich in die Natur zu begeben und durch einen Ortswechsel die Kreativität wieder anzukurbeln? Dass der Aufenthalt auf der nicht allzu dicht bewohnten Insel aber schon bald zum Horrortrip mutiert, ist dann doch zu viel der bösen Fantasie. Die Entwickler werfen uns direkt in das Geschehen, wenn auch mit einigem Bedacht. Wir gewöhnen uns an die Umgebung, trinken einen Kaffee in einem Store und unterhalten uns mit der Bedienung. Vielleicht weiss die Dame, wo die Person sich aufhält, die wir suchen.

Alan Wake Bild
Mit der Beschaulichkeit ist es spätestens dann vorbei, als Alan einen Passanten mit seinem Wagen anfährt. Eigenartig genug, denn nachts sollten auf einem einsamen Waldweg nicht mehr viele Fussgänger unterwegs sein. Doch Erste Hilfe brauchen wir nicht zu leisten: Alan verlässt den Wagen und stellt fest, dass das vermeintliche Unfallopfer sich in Luft aufgelöst zu haben scheint. Zu sehen ist zumindest keine Spur von dem armen Kerl. Die Beulen am Auto beweisen aber, dass irgendetwas vor die Motorhaube gerummst sein muss - so kann Alan unmöglich weiterfahren. In der Nähe sollte eine Tankstelle sein, die wir besser aufsuchen sollten, daher machen wir uns zu Fuss auf den Weg durch das Unterholz.

Alan Wake
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber




Alan-Wake


Alan-Wake


Alan-Wake


Alan-Wake


Martin Weber am 02 Mrz 2010 @ 06:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen