GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dead Rising 3: Preview

Xbox one 
Hersteller: Capcom
Publisher: Microsoft
Genre: Action: 3D-Shooter
Selbst im Jahr 2013 reisst die Flut an Zombiespielen immer noch nicht ab. Ganz im Gegenteil, denn man hat das Gefühl, dass die untoten Heerscharen beliebter denn je sind. Eine etablierte Reihe in diesem Genre hört auf den Namen Dead Rising. Der bereits dritte Teil wird im November dieses Jahres in die Regale der Händler kommen und damit pünktlich zum Start der Xbox One verfügbar sein. Wir konnten das Exklusivspiel für die neue Microsoft-Konsole auf der gamescom bereits antesten.

Die Zombies sind zurück

Die Dead-Rising-Reihe geht bereits in die dritte Runde. In den ersten beiden Abenteuern wurde jeweils ein neuer Charakter vorgestellt, was sich auch im neuesten Kapitel nicht ändern wird. So schlüpft man nun in die Rolle von Nick Ramos, einem jungen talentierten Mechaniker. Etwa zehn Jahre sind seit den Ereignissen des zweiten Teils vergangen, doch nun kehren die Zombies mit einem weiteren Ausbruch zurück. Nick lebt in einer kalifornischen Stadt und versucht nun, mit weiteren Überlebenden aus eben dieser zu entkommen. Der Grund dafür wird schnell deutlich, denn nicht nur die Untoten sitzen den Charakteren im Nacken, sondern ebenfalls das Militär. Eine geplante Explosion soll die Stadt nämlich in Schutt und Asche legen, womit auch Nick und seine Freunde der Vergangenheit angehören würden. Um genau diesem Schicksal zu entgehen, entwickeln die Recken einen Fluchtplan.

Dead Rising 3 Bild
Wie genau die Handlung aussehen und in welche Richtung sie verlaufen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt gänzlich unklar. Viel wurde in puncto Story nämlich noch nicht verraten, sodass noch nicht gesagt werden kann, ob sich die Figuren sympathisch präsentieren werden oder eben nicht. Die Entwickler haben jedoch bereits bestätigt, dass bereits bekannte Einlagen wie die Kämpfe gegen die verrückten Psychopathen wieder mit dabei sind und damit sicherlich viel Freude vorprogrammiert sein dürfte.

Trotz dieses Hinweises wirkt Dead Rising 3 auf den ersten Blick deutlich düsterer und ernster als seine Vorgänger. Das mag womöglich an der deutlich verbesserten Optik liegen, die das Geschehen einfach realer wirken lässt. Die Grafik ist bereits sehr schön anzusehen. Details wie zerberstende Knochen, zersplitternde Scheiben und ähnliche Einlagen lassen einen schnell in die Welt eintauchen. Besonders aber die schiere Masse der Zombies ist in vielen Situationen einfach nur beeindruckend. Gleichwohl muss allerdings erwähnt werden, dass der Titel derzeit noch mit einigen Leistungsproblemen zu kämpfen hat. Daher kommt es bei grossen Zombiehorden immer wieder zu Rucklern. An diesem Problem wird aber laut der Macher bereits hart gearbeitet.

Dead Rising 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Dyba


Daniel Dyba am 29 Aug 2013 @ 16:31
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen