GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Fahrenheit: Preview

XBOX 
Hersteller: Quantic Dream
Publisher: Atari
Genre: Adventure und Rollenspiel: Adventure
Ein seltsamer Mord in einem kleinen Restaurant? Ein Mörder, der nicht begreifen kann, wieso er seine Tat vollbracht hat? Ein Spiel, in welchem man sowohl den Täter als auch die Ermittler spielen kann? Vorhang auf für

Fahrenheit

! Wir haben uns eine Previewversion, welche die ersten vier Kapitel des Spieles beinhaltet, näher angeschaut und geben euch unsere ersten Impressionen weiter.

Ein Mann, ein Mord

Blutüberschmiert findet sich Lucas Kane vor einer Toilette wieder. Was hat er bloss getan? Vor ihm ist ein älterer Herr, allem Anschein nach Stammgast in dem kleinen Restaurant East End, in dessen Toiletteräumen nun sein Leben ein Ende nimmt. Lucas hat ihn mit mehreren Stichen in die Herzregion getötet und ist selbst auch voll mit dem roten Lebenssaft. An die letzten Momente kann er sich nicht mehr genau erinnern. Wie in einer Art Trance beging er diesen Mord und nun muss er schauen, wie er aus dieser prekären Situation wieder herausfindet. Im Restaurant selber befindet sich nämlich noch ein Polizist, der sich nach Feierabend ein paar Tassen Kaffee runterspült. Die logische Konsequenz davon ist, dass er bald einmal das stille Örtchen besuchen muss. Nun habt ihr noch etwas Zeit, die Mörderwaffe zu verstecken, die Leiche so gut es geht fortzuschaffen und die Blutspuren zu verwischen und schlussendlich aus dem Restaurant unauffällig zu verschwinden.

Gleich zu Beginn wird der Spieler in eine Stresssituation geworfen, was gleich zu einer dichten Atmosphäre führt, welche konsequent bis zum Ende unserer Previewfassung zu spüren war. Denn viel Zeit zum Nachdenken bleibt euch nicht. In Echtzeit steht nämlich der Polizist nach einer Weile auf und läuft gemütlich auf den Toilettenraum zu. Wenn ihr bis dahin nicht verschwunden seid, gibt es mächtig Ärger. Damit ihr stets auf dem Laufenden seid, wird euch ein zweites Fenster eingeblendet, sobald ein NPC (Non-Player-Character) eine Aktion durchführt.

Die Handlungsfreiheit wird bei Fahrenheit grossgeschrieben. Ihr entscheidet völlig selbständig, ob ihr zum Beispiel die Mörderwaffe versteckt, aus dem Restaurant rennt oder bummelt, oder noch ein bisschen an eurem Platz sitzen bleibt und das angefangene Essen fertig spachtelt. Ihr müsst jedoch bedenken, dass jede Wahl entsprechende Konsequenzen nach sich zieht. Das Spiel ist nämlich dann vorbei, wenn Lucas Kane von der Polizei verhaftet wird.

Interaktiver Film

Nicht selten kommt man sich in Fahrenheit wie der Regisseur eines Thriller-Filmes vor. Alle Aktionen kommen einem bekannt vor und sind meistens direkt aus dem Alltag gegriffen. Wer zum Beispiel am Morgen nach dem Mord mit Lucas zuerst eine Tablette gegen Kopfschmerzen einnimmt und danach noch etwas Alkohol trinkt, wird schnell sein jähes Bildschirmende sehen. Zudem wirkt die beklemmende Atmosphäre des Spieles sehr eindrücklich und erzielt den gleichen Effekt, als ob man im Kino sitzend einen Thriller sehen würde.

Fahrenheit
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris


Fahrenheit


Fahrenheit


Fahrenheit


Fahrenheit


Can Baris am 02 Jul 2005 @ 15:55
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen