GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Far Cry Instincts - Predator: Preview

XBOX 360 
Hersteller: Crytek
Publisher: Ubisoft
Genre: Action: 3D-Shooter
Far Cry ist allen PC-Spielern mit einem Faible für Ego-Shooter ein Begriff. Vor allem die hervorragende Grafik und der exzellente Spielspass brachten dem Titel etliche Awards und Auszeichnungen ein. Auch heute noch ist Far Cry im grafischen Bereich eines der besseren Spiele, trotz des Alters von zwei Jahren. Auch die Konsolen wurden nicht vergessen, auf der Xbox erschien im Herbst des letzten Jahres mit Far Cry Instincts eine mit neuen Spielelementen angereicherte Version, die bei uns eine hervorragende Wertung von 9.0 Punkten erhielt. Mit Far Cry Instincts Predator erscheint nun Ende März auf der Xbox360 die nächste Version, welche den Instincts-Vorgänger mit neuen zusätzlichen Inhalten enthält.


Story

Als Jack Carver strandet man auf einer Insel, weitab von jeder Zivilisation. So scheint es auf den ersten Blick. Wie er hier her kam, weiss Jack nicht mehr. Doch schon nach kürzester Zeit bemerkt er andere Menschen, die es aber scheinbar nicht gut mit ihm meinen. Schwer bewaffnet eröffnen sie das Feuer auf ihn. Nun beginnt das Drama, bei dem man mit Jack Carver dessen Weg vom Paradies in seine ganz persönliche Hölle nachspielt...

Spielinhalt

Nach Einlegen der Disc hat man im Hauptmenü die Wahl zwischen der Instincts-Story oder der Evolution-Story sowie dem Multiplayermodus und Karteneditor. Bei unserer Previewversion kann man sich nur für erstgenanntes entscheiden und auch dieser Teil verfügt leider nur über drei Levels. Dennoch bieten diese einen guten Einblick ins Spielgeschehen, wobei wir zum Multiplayer und Karteneditor noch nichts sagen können.

Um die Levels von Far Cry zu beschreiben, hier ein Beispiel des Klippenlevels: Man erwacht in einer Höhle, sieht vor sich nur den Ausgang und etwas Grün. Menschen reden miteinander. Kurzes Geschrei, dinosaurierähnliches Knurren, ein paar Schüsse fallen und es ist wieder ruhig. In der Hockeposition nähert man sich dem Höhlenausgang und schielt zwischen den Blättern in die Richtung, aus der die Stimmen kamen. Zwei oder drei bewaffnete Männer stehen da um ihre beiden Zelte. Schnell die Waffe ausgewählt, dann mit einem Steinwurf in die Richtung der Gegner deren Aufmerksamkeit erregen und gezielt die Gegner eliminieren. Neben dem Zelt steht ein Funkgerät, das etwas auf Deutsch von Dinosauriern schwafelt. Ein paar Meter weiter vorne sieht man das Dilemma, in dem man sich befindet - etliche Meter über dem Meer auf einer hohen Klippe sieht man in eine tiefe Schlucht hinab. Zwei Wege hat man zur Auswahl, beide führen ans Ziel: Links über Treppen und Leitern, rechts mittels ATV ein paar Meter fahren und sich über ein Seil an die andere Schluchtseite begeben. Dort wartet auf den Spieler neben einigen bewaffneten Gegner auch ein Deltasegler, mit dem man in Richtung Ziel fliegt. Das Ziel ist jeweils, wie auch die Gegner, unten links auf einem Radar eingezeichnet oder auf dem Kompass in der oberen Bildschirmhälfte zu finden.

Der findige Segler bemerkt neben dem Ziel einen kleinen Felsvorsprung, wo sich eine neue Waffe befindet. Auf diesem Plätzchen gelandet, kann man mittels Präzisionsgewehr die wartenden Gegner am anderen Ufer ausschalten. Wieder mit dem Gleitschirm geht es auf die andere Seite, wo sich hoch oben ein Turm befindet. Auf dem Weg zu diesem verschwimmt das Bild immer mehr. Auch der Sound scheint zu spinnen. Oben angekommen sieht man gar alles in Regenbogenfarben. Erst als man einen Generator zerstört hat, geht's wieder besser. Doch warum man alles verschwommen sah, weiss man nicht. Noch nicht. Später im Level werden dem Spieler noch grundlegende animalische Fähigkeiten beigebracht.

Far Cry Instincts - Predator
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Amstutz


Far-Cry-Instincts---Predator


Far-Cry-Instincts---Predator


Far-Cry-Instincts---Predator


Far-Cry-Instincts---Predator


Daniel Amstutz am 04 Mrz 2006 @ 22:08
oczko1 Kommentar verfassen