GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Homefront: Preview

XBOX 360 
Hersteller: Kaos Studios
Publisher: THQ
Genre: Action: 3D-Shooter
Endlich rückt die Welt noch ein Stückchen näher zusammen. Die Menschen dieses Planeten werden eins, zusammengeführt zu einem Volk; Brüder im Geiste und unter einer Flagge. Aussenpolitik und damit zuweilen nervige Aussenminister werden somit überflüssig, anstrengende Grenzkontrollen ebenfalls. Normen ändern sich nicht mehr von Landesgrenze zu Landesgrenze, und eine einzige Währung weltweit verspricht ebenfalls Stabilität. Die Erfüllung dieses lang gehegten Traums hat nur einen kleinen Haken: Die Welt muss Koreanisch lernen, denn Nordkorea wird 2025 nahezu die gesamte westliche Welt annektieren.

Vorerst konnten wir unseren Beobachterposten im sicheren London beziehen und sogar das Joypad selbst in die Hand nehmen. Die düstere Zukunftsvision wurde von den Kaos Studios erdacht, deren Entwickler ihr Können erstmals mit der Battlefield-Modifikation Desert Combat unter Beweis stellten und mit Fuels of War einen Achtungserfolg erreichen konnten. Was auf dem ersten Blick nach hanebüchener Fiktion klingt, stellt sich durch die Erzählweise auf dem zweiten Blick als gar nicht mal so unrealistisch dar.

Nach dem Tod Kim Jong-ils übernimmt sein Sohn Kim Jong-un den verarmten Staat und führt ihn zu neuer Blüte. Das Kapital kommt nicht zuletzt von Südkorea, wo der frisch gebackene Diktator als Erstes seine Besatzungstruppen hinschickt. Von dort aus geht es frisch gestärkt nach Japan, die von dem Überfall im Jahre 2018 kalt erwischt werden. Der Westen ist durch wirtschaftliche Krisen weitestgehend geschwächt und hat andere Probleme, als dass er sein Rüstungsbudget in Updates der Verteidigungsmacht stecken könnte. Diese Notlage erleichtert Jong-un die Durchführung der Expansionspläne.



Sein grösster Coup ist dann die Zündung eines EMPs im Jahre 2025, womit das Stromnetz der USA lahmgelegt wird. Im Schutz der Dunkelheit landen seine Truppen an der Westküste und breiten sich von dort über die gesamten Vereinigten Staaten aus. Bevor die Amerikaner überhaupt wissen, wie ihnen geschieht, sind sie auch schon nordkoreanische Staatsbürger. Dass können die freiheitsliebenden Bürger nicht auf sich sitzen lassen: versprengte Guerillagruppen wollen die Besatzer schwächen und auf diese Weise ihr Land befreien. Homefront dürfte somit auch für die US-Bewohner ein Spiel mit der Urangst sein. Statt Sternenbanner im Vorgarten zu hissen, schliessen sich die braven Bürger dem bewaffneten Widerstand an und begeben sich auf tödliche Missionen.

Homefront
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber


Homefront


Homefront


Homefront


Homefront


Martin Weber am 07 Okt 2010 @ 10:22
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen