GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Legendary: Preview

XBOX 360 
Hersteller: Spark Unlimited
Publisher: Atari
Genre: Action: 3D-Shooter
Viele Shooter-Fans dürften sich noch mit Schrecken an das völlig missratene Turning Point: Fall of Liberty erinnern, welches von den Jungs und Mädels von Spark Unlimited verbrochen wurde. Entsprechend klein waren unsere Erwartungen, als wir einen ersten Blick auf das neueste Spark-Unlimited-Werk mit dem Namen Legendary werfen konnten, welches bereits Ende Oktober erscheinen soll. Ob das Spiel wirklich so legendär wird, wie der Name vermuten lässt, erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Gewisse Dinge sollte man besser nicht öffnen. Das gilt unter anderem auch für die Büchse der Pandora, das wohl berüchtigtste Artefakt der griechischen Mythologie, welches der Sage nach das Böse der Welt beherbergen soll. Alles Quatsch, denkt ihr? Dann kennt ihr den Kunstdieb Charles Deckard noch nicht, in dessen Rolle ihr bei Legendary schlüpfen werdet. Bei seinem Auftrag, die Büchse zu stehlen, hat er sie aus Versehen geöffnet und so die Hölle auf Erden losgelassen. Ausserdem wurde Deckard mit einem Siegel gebrandmarkt, welches das Geheimnis zur Rettung der Menschheit birgt. Jetzt liegt es also an euch, das Tor zwischen der Realität und der Welt der Mythen wieder zu versiegeln.

Legendary Bild

Mystisch

Wie ihr sicher schon vermutet habt, werdet ihr es bei Legendary grösstenteils nicht mit menschlichen Widersachern, sondern zahlreichen mythischen Kreaturen zu tun bekommen. Zu diesen zählen neben furchterregenden Werwölfen, gefährlichen Greifen und fiesen Geistern auch die äussert zähen Minotauren, denen ihr besser nicht zu nahe kommen solltet. Gleiches gilt für die Giganten, welche mehrere Stockwerke gross sind. Die einzigen menschlichen Gegner, auf welche ihr treffen werdet, sind die Mitglieder des Schwarzen Ordens, einer geheimnisvollen Militärfraktion, die euch ebenfalls nicht wohl gesonnen ist. Nur gut, dass euch ausreichend Pistolen, Gewehre und Granaten zur Verfügung stehen, um euren Feinden endgültig den Garaus zu machen. Bei gewissen Kreaturen ist das, trotz der derzeit noch ziemlich unausgereiften KI, allerdings gar nicht so einfach. So müssen Werwölfe beispielsweise erst geköpft werden, bevor sie endlich das Zeitliche segnen.

Getötete Feinde hinterlassen so genanntes Animus, welches ihr benutzen könnt, um entweder eure Gesundheit aufzufrischen oder in bester Jedi-Manier eine Puls-Attacke auszuführen, die ihr unter anderem auch benötigt, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Weitere übermenschliche Fähigkeiten stehen euch nicht zur Verfügung. Schade, denn das hätte zumindest etwas Würze in den ansonsten zur Zeit noch ziemlich monotonen und vor allem strikt linearen Spielverlauf gebracht. Für Abwechslung sorgen einzig die wenigen Rätsel, welche jedoch selbst für unerfahrene Zocker kein allzu grosses Problem darstellen dürften.

Legendary
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter




Legendary


Legendary


Legendary


Legendary


Tim Richter am 08 Okt 2008 @ 20:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen