GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

OutRun 2: Preview

XBOX 
Hersteller: SEGA
Publisher: Atari
Genre: Simulation und Sport: Simulation
Retro-Zocker aufgepasst! Vor gut zwölf Jahren erschien der Erstling auf dem Sega Mega Drive und schaffte es sofort, sich in die Herzen der Fans zu spielen. Dieses Jahr erscheint nun endlich der Nachfolger zu OutRun und wir können euch schon jetzt sagen, ob der Titel Hitpotenzial besitzt.



Gameplay

OutRun 2 bietet euch drei verschiedene Modi an. Entweder ihr spielt die Arcade-Variante des Spieles, begebt euch in den umfangreichen Challenge-Modus, oder spielt gegen andere Mitstreiter online via Xbox-Live. Der Arcade-Modus ist eine neu aufgelegte Version des Klassikers von OutRun. In einem gewissen Zeitlimit müsst ihr zu bestimmten Checkpoints fahren und diese passieren. Schafft ihr dies erhaltet ihr zusätzlich Zeit gutgeschrieben. Schafft ihr es nicht innerhalb der gegebenen Zeit den nächsten Checkpoint zu erreichen, ist das Spiel leider vorbei und ihr seht in einer kleinen Animation wie weit ihr gekommen seid, beziehungsweise wieviel euch noch bis zum nächsten Checkpoint gefehlt hat.

Natürlich darf der Gegenverkehr auch nicht fehlen und so wird es zur wahren Meisterleistung ohne einen Crash durch den gesamten Parcours zu gelangen. Der Challenge-Modus war in unserer Preview-Version leider noch nicht spielbar. Er verspricht jedoch eine lange Spielzeit, schliesslich müsst ihr 101 Missionen absolvieren, um an den Olymp der OutRun-Fahrer zu gelangen. Auch die Xbox-Live Funktion konnten wir noch nicht testen, da es noch keine Server gab, auf welchen sich irgendwelche Mitspieler tummeln. Neben den erwähnten Hauptaufgaben gibt es in OutRun 2 eine spezielle Aufgabe, die vor allem Männer interessieren sollte: Vor der Fahrt könnt ihr nämlich auswählen, ob ihr eine Frau an eurer Seite haben wollt, die ihr mit euren Fahrkünsten zu erobern versucht. Dies ist eine nette Innovation, die jedoch keinen grossen Einfluss auf das Spielprinzip hat. Wenn ihr zum Beispiel einen Crash verursacht, dann gibt es eine schöne Tracht Prügel von eurer Beifahrerin.

Steuerung

Die Steuerung von OutRun 2 ist zuerst recht gewöhnungsbedürftig. Um Gas geben zu können, müsst ihr nämlich die ganze Zeit die rechte Schultertaste gedrückt halten. Bremsen könnt ihr mit der linken Schultertaste. Dies werdet ihr vor allem in engen Kurven gebrauchen müssen, da ihr sonst unaufhaltsam auf eine Leitplanke stossen werdet. Sonst braucht es, ausgenommen vom linken Ministick, keine anderen Tasten, um OutRun 2 steuern zu können. Um die Kameraperspektive zu wechseln, genügt ein Drücken auf die B-Taste. Die Steuerung ist also recht simpel gehalten und wird vor allem Einsteigern entgegenkommen.

OutRun 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


OutRun-2


OutRun-2


OutRun-2


OutRun-2


Admin am 12 Mrz 2005 @ 06:47
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen