GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SNK vs. Capcom - SVC: Preview

XBOX 
Hersteller: Capcom
Publisher: N/A
Genre: Action: Arcade
Nachdem die guten alten 2D-Prügelspiele in letzter Zeit immer weniger Beachtung gefunden haben, hat sich Capcom endlich dazu erbarmt der 2D-Fangemeinde wieder einmal ein Beat em Up nach ihrem Geschmack zu produzieren. Kämpft euch mit Ryu und Konsorten durch abgefahrene Locations und witzige Situationen.



Auf die Pixel, fertig, los!

Mit dem Einzug der neuen Handgelds, sprich Nintendo DS und Sony PSP, die nun sogar ansehnliche 3D-Grafiken auf ihre Screens zaubern können, dürften es 2D-Prügelspiele noch schwerer haben als bis anhin. Deshalb können sich Pixelfans umso mehr freuen wieder einmal einen vielversprechenden Bitmap-Prügler in die Arme schliessen zu dürfen. In SNK vs. Capcom: SVC Chaos dürft ihr wie bereits in Capcom vs. SNK 2 EO zwischen den berühmtesten Kämpfern aus populären Serien wie Street Fighter, Fatal Fury und Samurai Showdown wählen, um euch danach mit imposanten Combos Blitze um die Ohren sausen zu lassen. Denn unverständlicherweise fliesst kein Blut, obwohl einige Kämpfer, wie zum Beispiel der mit einem Katana ausgerüstete Shiki mit ihrem Fleischermesser wie wild in der Gegend herumfuchteln. Darüber kann man allerdings locker hinwegsehen, wenn man sich die Bildschirm füllenden Special-Combos und Finishing Moves der Protagonisten ansieht. Allerdings muss man an dieser Stelle bemerken, dass die Special-Effects nicht so imposant sind wie bei einigen anderen Spielen wie dem oben erwähnten Capcom vs. SNK 2 EO. Auch Dramatic-Finishes sucht man bisher vergebens, aber daran kann sich ja bis zum Release noch einiges ändern.

Gameplay

Das erste was einem beim Anspielen ins Auge stechen dürfte ist wohl die ungewöhnliche Auswahl der Charaktere. Zwar sind Publikumslieblinge wie die liebreizende Chun Li oder der feurige Kyo Kusanagi unter den wählbaren Kämpfern vorhanden, aber andere Fighter wie Rock Howard oder den muskelbepackten Zangief sucht man vergeblich. Ihre Stelle eingenommen haben weitaus bizarrere Gestalten wie das übergrosse Muttersöhnchen Hugo oder Rainer Calmund-Verschnitt Earthquake. Zudem scheinen einige Schläge der Protagonisten an den völlig falschen Orten zu treffen. Allerdings gibt es trotz der vielen kleinen Negativpunkte auch einen gewaltigen Pluspunkt. Die Xbox-Variante des Spiels unterstützt Xbox-Live, was bedeutet, dass ihr euch mit 2D-Veteranen aus der ganzen Welt messen könnt.

SNK vs. Capcom - SVC
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


SNK-vs.-Capcom---SVC


SNK-vs.-Capcom---SVC


SNK-vs.-Capcom---SVC


SNK-vs.-Capcom---SVC


Admin am 12 Mrz 2005 @ 06:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen