GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Saint's Row : First Look

XBOX 360 
Hersteller: Deep Silver Volition
Publisher: THQ
Genre: Action: Adventure
Die Xbox 360 ist - vom heutigen Standpunkt aus gesehen - eine Next-Generation-Konsole. Und was braucht jede Konsole? Genau, ein Grand Theft Auto (GTA). Ein Next-Generation-GTA genau genommen. Dieses zu entwickeln hat sich das Team von Volition (Red Faction) zum Ziel gesetzt. Dabei hat

Saint's Row

natürlich nichts mit den echten GTA-Entwicklern bei Rockstar Games zu tun, spielt sich aber trotzdem fast genauso. Wir haben uns den für den Launch der Xbox 360 geplanten Titel genauer präsentieren lassen und auch persönlich angespielt.

In Saint's Row verschlägt es den Spieler nach Stillwaters, eine fiktive Grossstadt der heutigen Zeit. Dort findet ihr euch als Mitglied der Strassen-Gang Third Street Saints wieder und versucht, wie es sich für ein Gang-Mitglied gehört, euch Respekt zu verschaffen. Ihr bewegt euch, wie in GTA, zu Fuss oder per Auto in einer freien Spielwelt, könnt verschiedene Missionen annehmen oder einfach am Leben der Grossstadt teilnehmen. Insgesamt also ein relativ freies Gameplay, auch wenn sich die verschiedenen Storylines letztendlich zu einem Ende verbinden sollen. Respekt in eurer Nachbarschaft - und damit auch in der ganzen Stadt - verschafft ihr euch durch diverse Aktionen. Neben dem bekannten Klauen von Autos dürft ihr auch an Rennen und Destruction Derbys teilnehmen oder sowohl euer Alter Ego als auch euren fahrbaren Untersatz aufmöbeln. Für Abwechslung sorgen zudem Coups innerhalb von Gebäuden. So dürft ihr Läden entweder am Tag mit Waffengewalt oder im Schutze der Nacht überfallen, um euer Konto aufzufüllen.

Mit solchen Aktionen macht ihr euch natürlich nicht nur Freunde und bald dürften neben der Polizei auch noch andere Gangs schlecht auf euch zu sprechen sein. Das sorgt für die nötige Action im Spiel, die dank der simplen Steuerung sehr leicht von der Hand geht. Prinzipiell findet sich jeder, der schon mal in einem der letzten GTA-Teile ein Auto geklaut hat, sofort zurecht. Darüber hinaus wurde aber an der Bedienung auch noch Feintuning betrieben, so dass sich jetzt ein wirklich intuitives Bedienkonzept ergibt. Positiv fällt des Weiteren auf, dass man jetzt mit fast allen Waffen auch während der Fahrt um sich schiessen kann. Noch interessanter allerdings sind die neuen technischen Möglichkeiten, denn die Spielwelt von Saint's Row sieht nicht nur sehr edel aus, sondern lässt sich auch sehr kaputt machen. Dank einer realistischen Physik-Engine sprengt ihr die Autos dabei sowohl in die Luft als auch in viele kleine Trümmer, die zudem auch noch dort für Schaden sorgen, wo sie schliesslich auftreffen. Das alles wird zeitgemäss ohne nervige Ladepausen präsentiert.

Als besonderes Schmankerl soll Saint's Row auch noch einen Mehrspielermodus bieten, in dem acht Spieler einzeln oder in Teams in bekannten Spielmodi wie Deathmatch oder Capture the flag gegeneinander in die Strassen ziehen. Einziger Wermutstropfen hierbei: Es sollen nicht die ganze Stadt, sondern nur abgegrenzte Areale zur Verfügung stehen.

Saint's Row
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Jan Gieseler


Saints-Row-


Saints-Row-


Saints-Row-


Saints-Row-


Jan Gieseler am 09 Sep 2005 @ 19:28
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen