GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World Championship Snooker 2005: Preview

XBOX 
Hersteller: Codemasters
Publisher: Midway
Genre: Simulation und Sport: Sport
Wer gerne auf kleine Kugeln auf einem grünen Filz schlägt, sollte nun aufpassen! Denn mit

World Championship Snooker 2005

erwartet den vornehmen Snookerspieler die neueste Umsetzung seines geliebten Metiers. Wir haben uns eine bereits fortgeschrittene Fassung von dem Titel angesehen, welche laut Entwickler zu 85% fertiggestellt ist. Ob auch die Wertungen so hoch ausfallen könnten, berichten wir euch nun in unserer Preview.



Gameplay

Bevor es richtig losgeht, muss der Spieler einen Charakter erstellen, mit welchem er sich nachher durch etliche Wettbewerbe schlagen muss. Dabei gibt es einige Parameter zu bestimmen, um das Aussehen eures Alten Egos so realitätsgetreu wie möglich zu entwerfen. Neben der Nationalität, dem Körperbau und dem Namen kann man noch das Gesicht des virtuellen Ebenbildes fachgerecht gestalten und von der Augenbraue bis zum Bart alles verändern. Danach stellt ihr noch ein, welche Fähigkeiten euer Spieler besonders gut beherrschen soll, und schon ist man im Hauptmenü angelangt.

Die zwei grossen Menüpunkte sind "Snooker" und "Extra-Games". Unter diesen zwei Menüpunkten stehen euch dann je rund ein halbes Dutzend Modi zur Auswahl. Dabei stellen die Extra-Games eher eine Nebentätigkeit dar, welche sich besonders dann bietet, wenn man keine Lust mehr auf die bierernsten Turniere hat. Die Minispiele dauern dementsprechend auch nicht sehr lange, und sie finden ihr Ende meistens nach fünf bis fünfzehn Minuten. Die Aufgaben sind jedoch sehr vielfältig und machen grossen Spass: Beispielsweise müsst ihr eine vorgegebene Kugel ins Loch befördern, ohne dass kleine aufgestellte Pappfiguren umfallen. Einerseits keine einfache Aufgabe, doch anderseits ist die Motivation hoch, besonders wenn es einige Male klappt. Wer sich noch als Anfänger in Sachen Snooker bezeichnet, sollte vor dem Spielbeginn den Schwierigkeitsgrad nach seinen Ansprüchen ausrichten. Es gibt drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade: Einfach, Mittel und Schwer. An die beiden letzteren sollten sich nur Spieler wagen, die schon etwas Ahnung von den Vorgängern, beziehungsweise von Snooker selbst, haben. Die KI wird nämlich von Grad zu Grad spürbar stärker, und so ist es auf der schwierigsten Stufe kein Wunder mehr, wenn euer Gegner reihenweise die Kugeln im schwarzen Loch verschwinden lässt.

Wer keine Lust auf das kleine Geplänkel hat, kann sich direkt dem Tour-Modus widmen, in welchem ihr gegen bekannte Snooker-Profis euer Talent beweisen müsst. Alternativ dazu könnt ihr auch ein eigenes Turnier aufstellen, wobei man die Spieleranzahl, den Spieltisch, das Ballset und den Schauplatz des ganzen Geschehens selber auswählen dürft. Wer auf etwas schwerere Kost steht, kann sich im "Trick Shot"-Modus vergnügen. Hier gilt es einen Trickschuss nach dem anderen zu meistern, um schlussendlich die kühnsten Manöver zu erlernen, welche auch im Spiel selber angewendet werden können und einen grossen Nutzen bringen.

Der eifrige Zocker wird natürlich auch in World Championship Snooker 2005 belohnt. So schaltet der Spieler nach und nach neue Schauplätze, Videos und Trophäen frei, welche in einem separaten Menüpunkt angesehen werden können. Neben dem Offline-Spiel bietet der Titel auch einen Online-Modus, welcher in unserer Previewfassung jedoch noch nicht implementiert war.

World Championship Snooker 2005
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


World-Championship-Snooker-2005


World-Championship-Snooker-2005


World-Championship-Snooker-2005


World-Championship-Snooker-2005


Admin am 12 Mrz 2005 @ 07:08
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen