GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Zoo Tycoon: Preview

Xbox one 
Hersteller: Frontier Developments Ltd
Publisher: Microsoft
Genre: Strategie: Aufbauspiel
Tiere sind für viele Menschen faszinierende Geschöpfe, weshalb es umso mehr überrascht, dass sie in Videospielen selten einen Platz haben. Besonders Titel, die ausschliesslich Tiere als Hauptakteure haben, sind Mangelware. Die Macher von Zoo Tycoon schreckt diese Tatsache jedoch nicht ab. Wir konnten das Spiel, das sowohl für die Xbox 360 als auch als Starttitel der Xbox One veröffentlicht werden wird, auf der diesjährigen gamescom schon einmal anspielen. Ob uns das tierische Abenteuer schon jetzt begeistern konnte, dürft ihr in unserer Messevorschau nachlesen.

Tierisches Vergnügen

Die Zoo-Tycoon-Reihe besteht nun schon seit etlichen Jahren und feierte bereits im Jahr 2001 für den PC ihre Premiere. Damals waren Aufbaustrategietitel überaus beliebt, und Spiele wie etwa RollerCoaster Tycoon kamen nur so aus dem Boden geschossen. Diese Welle ist definitiv abgeebbt, wenngleich das Genre bei vielen Anhängern weiterhin als beliebt gilt. Zumindest können sich die Fans nun über ein weiteres Videospiel freuen, denn mit Zoo Tycoon wird quasi ein Neustart der Serie durchgeführt. Dabei orientieren sich die Macher am zweiten Teil der Reihe und wollen weitaus mehr als nur ein simples Kinderspiel bieten. Die ersten Bilder schauen nämlich recht bunt und verspielt aus, weshalb so ein Verdacht natürlich schnell aufkommen könnte.

Zoo Tycoon Bild
Während des Gesprächs auf der gamescom 2013 vermittelten die Macher jedoch schnell den Eindruck, dass durchaus Hingabe hinter dem Projekt steckt. So hat man eng mit verschiedenen Zoos zusammengearbeitet, um ein möglichst authentisches Werk zu erschaffen. Doch ist dies dem Entwicklerstudio wirklich gelungen? Das kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantwortet werden, denn dazu hat man dann doch noch zu wenig vom Spielprinzip und den dazugehörigen Aufgabenstellungen gesehen. Nichtsdestoweniger machte das Gezeigte schon Spass. Zoo Tycoon bietet in allererster Linie natürlich eine Kampagne, die in etwa zehn Stunden umfassen soll. Dabei liegt das übergeordnete Ziel natürlich darin, einen besonders schönen Zoo zu errichten. Dazu benötigt der Spieler Geld, das durch zufriedene Besucher generiert wird. Man baut Imbissstände, hübsche Statuen und andere Attraktionen.

Darüber hinaus sind kompetentes Personal und die Sauberkeit des Areals wichtig, um die Leute anzulocken. Das Hauptmerkmal liegt jedoch bei den Tieren selbst. Der Spieler kauft sich Gehege und kann diese anschliessend individualisieren, sodass Besucher zum Beispiel die Möglichkeit erhalten, die Geschöpfe zu füttern. Die Tiere selbst müssen dazu natürlich auch noch adoptiert werden, wobei stets verschiedene Faktoren beachtet werden müssen. Nicht alle Tierarten können einfach gemeinsam in ein einzelnes Gehege geworfen werden. Informationen rund um die Lebewesen sind essentiell und stehen glücklicherweise in ausreichendem Masse zur Verfügung, sodass man beim Spielen automatisch etwas lernt.

Zoo Tycoon
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Dyba


Daniel Dyba am 30 Aug 2013 @ 15:20
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen