GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Capcom vs. SNK 2 EO: Review

  XBOX 


Während immer mehr Prügelspiele sich in schönstem 3D-Gewand zeigen, setzt Capcom immer noch auf Altbewährtes. Verdrescht alle bekannten Charaktere aus diversen Serien (Street Fighter, King o Fighters,...) in actiongeladenem 2D-Grafiken! Ob der Prügler tatsächlich mit einer Dimension weniger auskommt, oder sich die Entwickler von

Capcom vs. SNK 2 EO

lieber selbst mal auf die Finger kloppen sollten, erfahrt ihr in unserem Review!



Story, was ist das?

Wie in den meisten anderen Prügelspielen auch, gibt es bei Capcom vs. SNK 2 EO (EO steht für Easy Orientation) keine Hintergrundgeschichte. Das einzige was zählt ist eure Kontrahenten mit saftigen Combos, fiesen Kontern und bildschirmfüllenden Special-Attacks ins Reich der Träume zu schicken! Dazu wählt ihr aus insgesamt 6 verschiedenen Grooves bei denen jeweils die Attribute eures Charakters und die Knopfbelegung der Steuerung verschieden sind. Als absoluter Anfänger könnt ihr auf einen simplen Groove zurückgreifen und nur mit einem Schlag- und Kick-Button spielen. Seid ihr dann zu einem Profi herangewachsen, dürft ihr das volle Potential des Games geniessen (sprich Ausweichmanöver mit Motion-Blur, bessere Combos,...). Allerdings hätte man einige der Grooves ruhigen Gewissens weglassen können, da so der Einstieg ins Spiel unnötig erschwert wird, zumindest für Beginner. Ein weiteres Problem ist der etwas zu hoch angesetzte Schwierigkeitsgrad. Kein Schwein will längerfristig einen Titel zocken bei dem man ständig verliert. Glücklicherweise besteht bei Capcom vs. SNK 2 die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad zu verstellen (insgesamt 10 Stufen), wobei ich zugeben muss, dass ich als alter 2D-Prügelveterane schon mit der einfachsten Stufe einige Probleme hatte. Und dies nicht zuletzt wegen der etwas schwammigen Steuerung, doch dazu gibt´s nachher mehr! Doch wenden wir uns ab von den unerfreulichen Seiten des Titels und kommen wir zu den, sagen wir mal, etwas schlagkräftigeren Argumenten des Spiels! Ihr habt die Auswahl aus über 40 Charakteren. Kenner von 32-Bit Prüglern werden sofort den einen oder anderen Charakter wie Ryu (Street Fighter), Terry (King of Fighters), Hibiki (Samurai Showdown) und viele mehr wieder erkennen. Darüber hinaus beherrscht jeder der Protagonisten verschiedenste Moves und Combos die richtig angewandt zu wahren Screen-Feuerwerken mutieren. Das Game beinhaltet alle gängigen Beat em Up-Modie wie Arcade, Training, Survival, etc.. Neu hinzugekommen ist der Online-Modus in dem ihr euch mit Kämpfern aus der ganzen Welt messen könnt. Grob gesagt kann man das Spielerlebnis im Online-Modus folgendermassen beschreiben: Egal wie gut du glaubst zu sein, es kommt ständig einer und haut dir eine rein (es reimt sich sogar). Doch kommen wir nun zum technischen Teil.

Capcom vs. SNK 2 EO
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Capcom-vs.-SNK-2-EO


Capcom-vs.-SNK-2-EO


Capcom-vs.-SNK-2-EO


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:50
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen