GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Crackdown: Review

  XBOX 360 

Federführend bei der Entwicklung des Spiels war kein geringerer als Dave Jones. Dieser stellte sein Können schon mehrfach unter Beweis und ist für Welterfolge wie Grand Theft Auto und Lemmings mitverantwortlich. Crackdown heisst sein jüngstes Werk, in dem ihr die Kontrolle über einen Superagenten übernehmt, der in einer Stadt namens Pacific City dem herrschenden Chaos Einhalt gebieten soll. Drei rivalisierende Gangs haben die Kontrolle über die gesamte Stadt übernommen und die verbleibenden Polizeikräfte auf eine kleine Insel in der Stadtmitte zurückgedrängt. Dort hat die Agency, so der Name der Sicherheitsbehörde, einen Hochsicherheitstrakt errichtet, von wo aus sie versucht, der Metropole Friede und Ordnung zurückzugeben. Trotz massiver Bemühungen gelang dies bisher nicht. Aus diesem Grund wurde ein genetisch manipulierter Superagent erschaffen, dessen Fähigkeiten bei weitem die eines normalen Menschen überragen. Nun gilt es für den Spieler, jedes Oberhaupt der kriminellen Organisationen auszuschalten. Doch das hört sich viel leichter an, als es in Wirklichkeit ist.

Nur wer trainiert, kommt weiter

Da normale Streitkräfte nicht ausreichen, um der wachsenden Bedrohung durch die Banden Herr zu werden, ist euer namenloser Protagonist mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet. So kann er beispielsweise extrem hohe und weite Sprünge ausführen, hat überdimensional viel Kraft und im Umgang mit Schusswaffen ist er präziser, tödlicher und schneller als alle anderen. Diese Fähigkeiten gilt es effektiv zu nutzen, um einen Gangster-Anführer nach dem anderen auszuschalten. Dreh- und Angelpunkt im Spiel ist euer Hauptquartier namens "der Bau". Dort könnt ihr aus drei Agentenfahrzeugen auswählen und über einen unterirdischen Tunnel direkt in einen der drei Stadtbezirke gelangen, die jeweils von einer anderen Gang beherrscht werden. Natürlich stehen euch nicht nur drei verschiedene Boliden zur Verfügung. Jedes Fahrzeug, das durch die Strassen fährt, darf beschlagnahmt werden und als Einsatzfahrzeug benutzt werden.

Aber Vehikel sind nicht der einzige Weg, um schnell von A nach B zu gelangen. Für den durchtrainierten Superagenten stellen nämlich selbst Wolkenkratzer und andere Gebäude kein Hindernis mehr dar. Die gesamte Umgebung ist so konzipiert, dass ihr an praktisch jede Stelle gelangen könnt. Vorausgesetzt, eure Fähigkeiten sind weit genug entwickelt, könnt ihr von einem Wolkenkratzer zum anderen springen, wie man es sonst nur von Neo aus der Matrix kennt. Mit ein paar wenigen Sätzen könnt ihr Hügel, Brücken und selbst riesige Gebäudekomplexe erklimmen. Beim Einsatz eurer Kräfte solltet ihr aber stets bedacht sein, dass keine Passanten zu Schaden kommen. Dies verlangsamt nämlich euren Fortschritt in der Entwicklung der einzelnen Begabungen.

Crackdown
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Sebastian Fahrni

Crackdown


Crackdown


Crackdown


Crackdown


Sebastian Fahrni am 19 Feb 2007 @ 10:45
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen