GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Forza Motorsport: Review

  XBOX 

Wer ein Flair für Rennspiel-Simulationen besitzt, wurde bisher für die Xbox nicht gerade mit vielen Titeln beglückt.

Forza Motorsport

nimmt sich diesem Missstand an und versucht auf Anhieb, auf den Thron der Rennspiele zu gelangen. Mit einer atemberaubenden Grafik, einer riesigen Menge an lizenzierten Fahrzeugen und einer hohen Langzeitmotivation, soll dieses Unterfangen verwirklicht werden. Ob es wirklich auch geklappt hat, haben wir für euch herausgefunden.



Achtung, Fertig, Forza!

Im Hauptmenü angekommen stehen dem Spieler gleich einmal eine Vielzahl an Modi zur Auswahl. Das Kernstück des ganzen Spieles stellt der Karrieremodus dar, bei welchem ihr nicht nur einen normalen Serienwagen kräftig aufmotzen müsst, sondern auch fortwährend euren Fuhrpark erweitern sollt. Die zahlreichen Rennen, welche jedoch nicht alle anfangs gespielt werden können, dienen hierbei als Geldquelle. Nach jedem Rennen werden eure Rennkünste bewertet und danach hagelt es eine bestimmte Menge an Zaster. Das Preisgeld ist übrigens direkt mit dem Schwierigkeitsgrad gekoppelt. Vor jedem Rennen könnt ihr neben des Schwierigkeitsgrades der Gegner auch noch bestimmen, ob zum Beispiel die Ideallinie angezeigt werden soll. Je schwerer ihr das nächste Rennen wählt, desto mehr Kohle regnet es, wenn ihr denn gewinnen solltet. Daneben steigt natürlich auch euer Ruf, sodass ihr später auch an elitären Rennen mitfahren dürft.

Neben dem Karrieremodus gibt es noch vier weitere Modi, welche im Vergleich zum Karrieremodus nicht sehr zeitintensiv sind. Da wäre beispielsweise der Arcade-Modus, bei welchem ihr schon anfangs sehr noble und auch schnelle Karossen fahren dürft. Natürlich sind aber noch einige Wagen gesperrt; diese warten nämlich darauf, von euch freigeschaltet zu werden. Nun geht es von Strecke zur Strecke, oder, anders gesagt, auf die Jagd nach der Bestzeit. Die Schauplätze sind dabei sehr variantenreich. Von der idyllischen Herbstlandschaft bis hin zur pulsierenden Grossmetropole New York: Bei Forza Motorsport ist das ganze Spektrum dabei. Diese verschiedenen Streckenkurse erfordern natürlich eine genaue Überlegung bei der Wagenwahl. Hierbei werden nämlich alle wichtigen Daten eures mobilen Gefährtes auf einen Blick angezeigt und so sind Vergleiche unter den einzelnen Wagen sehr praktisch durchführbar und meistens auch notwendig. Bei engen Strecken durch die Innenstadt braucht es nämlich einen Wagen, welcher einerseits gut in der Kurvenlage zu steuern ist und andererseits auf den geraden Streckenabschnitten ordentlich beschleunigen kann.

Übung macht den Meister!

Wer vorerst noch etwas Training braucht oder sich schlichtweg als Einsteiger im Rennspiel-Genre bezeichnet, sollte einen genauen Blick auf die Modi 'Freier Lauf' und 'Zeitprüfung' werfen. Beim freien Lauf könnt ihr mit jedem beliebigen Wagen auf jeder beliebigen Strecke brettern, so das Feingefühl herausbekommen und natürlich analysieren, welcher Wagen euch am besten passt. Bei der Zeitprüfung geht es darum, mit einem bestimmten Fahrzeug so schnell wie möglich eine von euch bestimmte Strecke zu fahren.

Forza Motorsport
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris

Forza-Motorsport


Forza-Motorsport


Forza-Motorsport


Forza-Motorsport


Can Baris am 22 Mai 2005 @ 11:16
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen