GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Halo 3 - ODST: Review

  XBOX 360 

Mit Halo 3: ODST wagen die Entwickler bei Bungie erstmals einen Shooter, bei dem nicht der Spartan 117 alias Master Chief als Hauptrolle dient. In der Rolle mehrerer Angehöriger der Orbital Drop Shock Trooper (ODST) kämpft ihr euch durch die Ereignisse nach Halo 3 und begegnet dabei altbekannten Feinden. Obendrauf spendiert euch der neueste Halo-Ableger auf einer separaten DVD den gesamten Mehrspielermodus des dritten Teils als Standalone-Version samt allen derzeit verfügbaren Map-Packs. Ein guter Deal?

Ein Rookie ist noch kein Master Chief

Da steht er also: In der Pampa gelandet und ohne Plan richtet sich Rookie, der erste Held unserer Geschichte, auf und blickt in die finstere Umgebung. Zerstörung, Dunkelheit, Kälte - wahrlich kein schöner Anblick. Die Strassen von Mombassa nach dem Angriff der Covenant sind von nun an die neue Heimat von Rookie. Ihr müsst hier nämlich nach Hinweisen suchen, welche Rückblenden auslösen und die Geschichte bis zum Angriff erzählen. In diesen Rückblenden schlüpft ihr wiederum in die Rolle der ODST-Haudegen Buck, Dutch, Mickey und später Romeo. Diese Missionen stellen die neue Add-on-Kampagne dar, welche neun Abschnitte umfasst.

In spielerischer Hinsicht wird Altbekanntes serviert: Ihr kämpft euch mit einem breiten Waffenarsenal durch Horden von Gegnern: Brutes, Hunters, Jackals und weitere Bestien der Allianz stehen euch im Wege. Der Unterschied zwischen ODST-Kämpfer und Master Chief wird jedoch schnell ersichtlich: In der Rolle der ODST-Truppen verfügt ihr über ein spezielles HUD, welches einem Nachtsichtgerät ähnelt, aber weitere Informationen der Umgebung anzeigt. So werden Wegpunkte und Gegner in spezieller Farbe visualisiert, was den Kampf in der Dunkelheit erleichtert. Und zweitens besitzt ihr im Gegensatz zum Master Chief weder ein sich regenerierendes Schild noch die Möglichkeit, Waffen doppelhändig zu führen. Dafür könnt ihr euch wie gewohnt in mächtige Fahrzeuge setzen und Banshees, Warthogs und Ghosts bedienen. Entsprechend abwechslungsreich und actiongeladen spielen sich die neun verschiedenen Flashbacks.

Nach einem erfolgreich beendeten Flashback kehrt ihr zurück zu Rookie und sucht in den Strassen von Mombassa nach dem nächsten Hinweis. Diese Suche gestaltet sich mitunter äusserst nervig - ein intensiver Kartengebrauch ist unumgänglich. Besonders ärgerlich wird es, wenn ihr einen bereits gefundenen Hinweis nochmals inspiziert. Dann wirft euch das Spiel nämlich in die entsprechende Mission zurück und ihr müsst den letzten Abschnitt nochmals wiederholen, um erneut in die Strassen von Mombassa zu gelangen.

Halo 3 - ODST
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris


Halo-3---ODST


Halo-3---ODST


Halo-3---ODST


Halo-3---ODST


Can Baris am 05 Okt 2009 @ 20:18
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen