GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Headhunter - Redemption: Review

  XBOX 

Nach dem guten, kommerziell aber wenig erfolgreichen Prequel, erscheint nun nach vier Jahren der Nachfolger zu Headhunter. Nachdem schon die Playstation 2 mit einer Portierung des ersten Teiles beglückt wurde, folgt nun mit dem zweiten Teil auch eine Umsetzung für die Xbox. Kann das Action-Adventure mit frischen Ideen und einer guten Spielbarkeit erneut glänzen, oder erwartet uns eine Enttäuschung?



Story

Die Story von Headhunter: Redemption ist sehr interessant: Die heutige Welt wird nämlich von einem Virus, der Bloody-Mary heisst, bedroht, welcher nach und nach jedes Lebewesen auf der Welt ausrottet und anarchistische Zustände in den Städten verursacht.

Als wäre diese Katastrophe nicht genug, erschüttert auch noch ein heftiges Erdbeben die ganze Erde und zerstört die erhabenen Wolkenkratzer. Aus diesem Zustand heraus entstand nun eine zweigeteilte Gesellschaft: Above und Below. Die Welt von Above spielt in einer industriellen Grossstadt, in welcher das kapitalistische System tief verankert ist. Die Welt von Below besteht aus einem Netzwerk von unterirdischen Arbeitskolonien. Below ist eigentlich der Ort an welchem alle Abtrünnige aus Above versammelt sind. Die Insassen von Below werden bezeichnenderweise Migranten, kurz "Migs", genannt. Es gibt auch eine Opposition gegen Above, welcher sich immer mehr Insassen von Below anschliessen wollen, um gegen die erhabene Klasse zu kämpfen. In den Medien von Above wird dauernd propagiert, was für schlimme Feinde Above hat und dass der Kampf gegen diese terroristische Opposition gewonnen werden muss. Es herrscht also eine Medienmanipulation in jenem Masse wie sie eigentlich auch in unserer Gegenwart besteht....

In dieser Umgebung schlüpft ihr in die Rolle von Headhunter Jack Wade, oder besser gesagt von Leeza X, seinem neuestem Lehrling. Leeza wird nämlich angeblich Waise, nachdem Jack ihren Vater bei einer Durchsuchungsaktion angeschossen hat, weil der Vater versucht hat seine Tochter umzubringen. Doch dies entspricht nicht der Wahrheit. Leezas Vater kam nicht um, sondern wurde nach Below abgeschoben. Eure Hauptaufgabe ist es, herauszufinden was hinter der terroristischen Untergrundorganisation steckt und allfällige Drohungen aus dem Weg schafft. Darüber hinaus will Leeza natürlich auch ihre Vergangenheit erforschen.

Gameplay

Headhunter: Redemption vermittelt gute alte Action-Adventure-Tugende. Die Palette eurer Aufgaben reichen von knackigen Rätseln bis zum actionreichen Bossfight hin und sind stets abwechslungsreich gestaltet. Um die Katze gleich jetzt aus dem Sack zu lassen: Die Motorrad-Missionen wurden leider gestrichen, mit der Begründung, dass dies einfach nicht ins Sequel passe. Nun aber zu dem, was es ins Spiel geschafft hat: Am Anfang seid ihr recht lange mit Leeza X unterwegs und müsst durch die Gänge von Above einen Weg nach Below finden, um den Anführer der Opposition, genannt "Che", zu finden. Dabei kommt es zu reichlicher Action, doch wer es sanft mag, kann auch wie in einem Stealth-Spiel alle Gegner leise eliminieren. Es gibt jedoch Situationen, wo die offenen Feuergefechte nicht zu vermeiden sind. Meistens schiesst ihr sicher aus einer Deckung heraus und holt einen Kolonie-Insassen nach dem anderen runter.

Dank des neuen Zielsystems fällt das Treffen nicht mehr allzu schwer. Es gibt aber noch andere Hindernisse zu bestehen, denn einige Kletter-Passagen warten auch auf euch. Daneben gibt es doch recht viele Rätsel zu lösen, welche aber nicht allzu schwer sind und mit wenig Aufwand hinter sich gelassen werden können. Ein spezielles Feature ist die sogenannte IRIS. Sie bietet euch Informationen zu bestimmten Gegenständen und Objekten. Dies kann vor allem nützlich sein, wenn ihr an einem Rätsel seid und zum Beispiel eine Tür nicht aufkriegt. Ein Blick durch die IRIS kann euch wichtige Informationen darüber geben, wie das Rätsel zu lösen ist. Einige Male kann die IRIS auch nerven. Bei einigen "Rätseln", wenn zum Beispiel eine Tür mit Riegeln verschlossen ist und ihr darauf zielt, ist es vorerst notwendig, dass ihr mit der IRIS die Tür untersucht. Erst dann könnt ihr auf die Riegel zielen.

Headhunter - Redemption
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Headhunter---Redemption


Headhunter---Redemption


Headhunter---Redemption


Headhunter---Redemption


Admin am 12 Mrz 2005 @ 15:48
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen