GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Hunter - The Reckoning - Redeemer: Review

  XBOX 


Die Schwerter sind geschliffen und die Waffen geladen. Die Jäger machen sich zum zweiten Mal auf der XBox auf den Weg das Böse zu vernichten. Ob Hunter: The Reckoning: Redeemer wie viele andere Spiele nur ein weiterer Nachfolger ist oder Innovationen vorhanden sind, erfahrt ihr in diesem Review.



In Ashcroft stimmt was nicht

Nachdem das beschauliche Städtchen Ashcroft vor zehn Jahren von Untoten übernommen worden ist, sind einige schwerwiegende Dinge geschehen. Damals konnten die dämonischen Kräfte nur durch das beherzte eingreifen von vier Jägern, den namesgebenden "Hunter", besiegt werden. Diese vier Auserwählten konnten unter gemeinsamen Einsatz ihrer Kräfte das Böse besiegen und aus Ashcroft verbannen. Unter der Leitung Xavier Lucien´s half die Firma Genefex die Stadt wieder aufzubauen und daraus einen Ort des Friedens zu machen.

Zehn Jahre danach und zwar zu einer der besinnlichsten Zeiten im Jahr, der Weihnachtszeit, scheint das Böse sich wieder in Ashcroft eingenistet zu haben. Werwölfe attackieren Transporter, welche Genefexprodukte in die Warenhäuser bringen sollen, und modrige Zombies machen die Strassen unsicher. Nur noch einer der vier alten Jäger lebt noch in Ashcroft. Pater Esteban Cortez wacht jedoch nicht alleine über die verfluchte Stadt, denn sein Mündel und Jägerin Kaylie Winter, wächst unter den wachenden Augen Esteban´s zu einer friedliebenden Jägerin heran. Doch sind die Beiden den Untoten alleine nicht gewachsen. Aus diesem Grund ruft Vater Esteban Cortez seine drei alten Gefährten, Spenser "Deuse" Wyatt, Samantha Alexander und Kassandra Cheyung um Hilfe bei der grossen Jagd. Und diese erscheinen auch, denn sie wollen verhindern, dass die monströsen Horden sich auf der Erde verbreiten. Nun stellen sich fünf Jäger der schieren Überzahl an Gegnern entgegen um die Welt ein zweites Mal zu retten.

Auf das die Köpfe rollen

Wer bereits den Vorgänger gespielt hat, weiss worum es auch im neuen Teil gehen wird. Bevor ihr mit dem eigentlichen Spiel startet, müsst ihr einen der fünf Jäger wählen. Jeder dieser ist standardmässig mit drei verschiedenen Angriffsarten ausgestattet. Durch Druck auf die rechte Schultertaste löst ihr einen dieser aus. Jeder der fünf Jäger besitzt eine Fernkampfwaffe, auf welcher unbegrenzt Munition verfügbar ist. Mit einem Druck auf die X-Taste wechselt ihr zu eurer zweiten Standardwaffe, einer Nahkampfwaffe.

Hunter - The Reckoning -  Redeemer
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Hunter---The-Reckoning----Redeemer


Hunter---The-Reckoning----Redeemer


Hunter---The-Reckoning----Redeemer


Hunter---The-Reckoning----Redeemer


Admin am 12 Mrz 2005 @ 16:02
oczko1 Kommentar verfassen