GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Magic the Gathering - Battlegrounds: Review

  XBOX 


Magic the Gathering - das wird einigen Spielern unter euch vielleicht als Kartenspiel bekannt sein. Die im Originalspiel rundenbasierten Kartenduelle finden nun in Echtzeit auf der Xbox statt. Das klingt nicht gerade vernünftig, um als Spielkonzept zu funktionieren, oder doch?



Nichtkennern des Kartenspiels empfiehlt sich die Absolvierung des Missions-Modus, in dem ihr kontinuierlich mehr über das Spielprinzip selbst, sowie den Einsatz der Zauberkarten und allem was dazugehört, erfahrt. Stück für Stück nähert ihr euch so eurem grossen Ziel an: Dem Duell gegen einen menschlichen Gegner, der die Regeln jedoch womöglich schon beherrscht.

Ihr steht euch dann schliesslich in einer Arena gegenüber, die in zwei Abschnitte unterteilt ist. Per Analogstick steuert ihr euch durch die Umgebung. Befindet ihr euch im "Reich" des Gegners, verliert ihr kontinuierlich Lebenspunkte. Auch Schutzschilde haben hier keinerlei Wirkung, wodurch der Aufenthalt in des Gegners Zone stets eine grosse Gefahr darstellt. Aus Manakugeln, die in festgelegten Zeitabständen auftauchen, zieht ihr die für eure Zaubersprüche notwendige Energie. Habt ihr genügend dieser magischen Kraft gesammelt, erschafft ihr bis zu fünf Kreaturen, die ihr im Kampf gegen euren Kontrahenten einsetzt. Allerdings müssen eure magischen Wesen sich zu eurem Gegner erst einmal durchprügeln, denn auch dieser kreiert mit Hilfe seiner Zauberkraft fiese Ungeheuer, die ihn beschützen und ebenfalls versuchen, an euch heranzukommen.

Die Regeln und Werte der ausgespielten Karten entscheiden letztlich über den Ausgang der Arena-Gefechte. Strategische Tiefe ist vorprogrammiert, denn welche der insgesamt 70 Karten ihr ausspielt, hat massgeblichen Einfluss auf das Spielgeschehen. Allerdings habt ihr bei einem Gefecht lediglich 10 Karten zur Verfügung. Unterschiedliche Kategorien erschweren euch zusätzlich die Entscheidung der nächsten Kartenwahl. Werdet ihr mit einem mächtigen schwarzen Zauber die beschworene Einheit eures Gegners attackieren, oder eurem Gegenüber flugs per blauen Zauber einen Grossteil dessen Manaenergie abluchsen? Mit weissen Zaubern hingegen frischt ihr eure Lebenspunkte wieder auf und verschlechtert die Erfolgsrate der Zauber eures Duellanten. Wer alles auf eine Karte setzen will, spielt eine rote Karte aus, mit dem Ziel, seinem Gegenüber kontinuierlich die Lebenskraft zu entziehen.

Magic the Gathering - Battlegrounds
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Magic-the-Gathering---Battlegrounds


Magic-the-Gathering---Battlegrounds


Magic-the-Gathering---Battlegrounds


Magic-the-Gathering---Battlegrounds


Admin am 12 Mrz 2005 @ 15:01
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen