GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Mass Effect 2: Review

  XBOX 360 

Nun ist er also endlich da, der lang erwartete zweite Teil des schlussendlich dreiteiligen Weltraumepos rund um schnell gereizte Kroganer und gigantisch grosse Masseneffektbeschleuniger. Zwar schaltet BioWare in Mass Effect 2 bei den Rollenspielelementen einen Gang zurück, gibt dafür aber bei den Shooter-Sequenzen mächtig Gas. Ob die Mischung aus Action- und Rollenspielelementen geschmackvoll aufgeht oder ob die Entwickler die Normandy in ein spielerisches Schwarzes Loch stiessen, erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Shepard 2.0

Um es gleich vorwegzunehmen: Mass Effect 2 wirft euch schon zu Beginn in ein grandios inszeniertes und spielbares Intro, welches euch vermutlich für lange Zeit in bester Erinnerung bleiben wird. BioWare macht nämlich gleich das Unmögliche möglich und...

SPOILER: Wer sich den Anfang des Spiels nicht nehmen lassen will, überspringt folgende Passage!

...lässt Commander Shepard, immerhin Held des Spiels, sterben - und zwar noch bevor das Spiel eigentlich angefangen hat. Wie das kommt? Der eigentlich ruhige Flug der Normandy wird durch das Auftauchen eines gigantischen Schiffes der geheimnisvollen Kollektoren jäh unterbrochen. Ohne auch nur den Hauch einer Chance auf Gegenwehr wird das Prunkstück der Allianz durch zerstörerische Lasergeschosse beinahe völlig vernichtet. Selbstlos rettet Commander Shepard seine Crew und bezahlt damit mit seinem Leben. Die Normandy stürzt dramatisch auf einen nahegelegenen Eisplaneten, Shepard treibt hilf- und regungslos in die Weiten des Weltalls und stirbt einen einsamen Tod.

Doch für eine geheimnisvolle Menschenorganisation namens Cerberus ist Shepard viel zu wertvoll, um ihn dem Tod zu überlassen. Mit modernsten Mitteln, unzähligen Implantaten und unglaublich viel Kohle hat der als Der Unbekannte betitelte Machthaber der Organisation den sterblichen Überresten wieder Leben eingehaucht, in der Hoffnung, dass sich der Commander in seinen Dienst stellt und somit den Kollektoren den Kampf ansagt.

SPOILER ENDE


Mass Effect 2 Bild
Doch Shepard fällt es sichtlich schwer, dem Unbekannten sein Vertrauen zu schenken. Zu viele Gerüchte machten im Vorfeld die Runde über die Organisation und zu zwielichtig erscheint die Persönlichkeit des mysteriösen Konzernchefs. Um allerdings zumindest die Unterstützung von Shepard zu bekommen, hat der Unbekannte noch einmal mindestens genau´so tief in die Tasche gegriffen wie für die Wiederbelebung unseres Helden. Shepard bekommt eine rundum erneuerte und in allen Belangen verbesserte Normandy sowie eine komplett neue Crew spendiert. Und damit sich Shepard im neuen Schiff wenigstens ein wenig heimisch fühlen kann, hat Cerberus mit Joker ein bekanntes Gesicht als Navigator angeheuert.

Mass Effect 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Andy Wyss


Mass-Effect-2


Mass-Effect-2


Mass-Effect-2


Mass-Effect-2


Andy Wyss am 18 Feb 2010 @ 23:22
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen