GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Midnight Club 3 - DUB Edition: Review

  XBOX 

Ach Du meine Güte. Nun bin ich Mitte Dreissig und es ist soweit. Ich kann mich nicht mehr erinnern, wie viele Rennspiele ich in den letzten 12 Monaten mit der Thematik des Tunens und illegalen Strassenrennen getestet habe. Es ist ja auch kaum zu glauben, dass die Hersteller uns an immer wieder gleiche Settings heranlassen und wir Neues mit der Lupe suchen müssen. Doch muss es immer etwas noch nie Dagewesenes zu finden geben? Was ist, wenn wir ein Spiel präsentiert bekommen, dessen Elemente einfach prima zueinander passen und es ein rundum gutes Spiel geworden ist, veröffentlicht gänzlich ohne den Anspruch einen Innovationspreis gewinnen zu wollen?


Midnight Club 3 führt die traditionsreiche Serie der Strassenrennen konsequent fort. Gleich zu Beginn könnt ihr euch anschnallen, denn bereits in den mit rasend schnellen Kamerafahrten gespickten Menüs wird offensichtlich, dass dieses Spiel in punkto Adrenalinkick mit den Topvertretern des Genres locker mithalten wird. Rasch einen Namen eingegeben und hinein in den Karrieremodus. Ein schmieriger Autoverkäufer begrüsst uns und wir können mit wenig Startkapital einen der angebotenen Wagen erwerben. Wir entscheiden uns für einen weissen Golf, steht genau diese Kiste meiner Frau doch vor unserer Haustür in der Realität. Warum also nicht mal in der virtuellen Welt den Golf zu Höchstleistungen tunen und sich mit vermeintlich schnelleren Autos messen? Gesagt, getan!

Nach einem längeren Ladebildschirm geht es endlich raus auf die Strasse der ersten Metropole. Und gleich beim Spielstart wird klar: Die immense Freiheit ist einer der grossen Pluspunkte des Spiels. Rockstar Games lässt euch völlige Bewegungsfreiheit in den Strassen der Nacht. Ihr fahrt zu euren anstehenden Rennen oder sucht euch neue Herausforderungen in der Metropole und fahrt gemütlich durch die Innenstadt. Dabei könnt ihr auf die Suche nach Abkürzungen und versteckten Rockstar-Logos gehen, die euch ein schickes Extra bieten, wenn ihr sie alle in der jeweiligen Spielumgebung entdeckt. Im Gegensatz zum Genreprimus Need for Speed: Underground 2 finden die Rennen erfreulicherweise nicht auf abgegrenzten Kursen statt. Unsichtbare Streckenwände gibt es nicht. Wie ihr den nächsten Checkpoint erreicht, wird ganz euch überlassen. Und so seid ihr stets auf Entdeckungstour und beobachtet das Verkehrsaufkommen mit gänzlich anderen Augen. Da kann es plötzlich schon wichtig sein, dass auf der breiten Hauptstrasse auch eine Strassenbahn kreuzt. Dann doch lieber die wenig befahrene Nebenstrasse beim anstehenden Rennen nehmen, um vielleicht an den Gegnern problemlos vorbeiziehen zu können? Da die Checkpoints als Lichtsäulen weit in den Himmel ragen, bleibt in den rasanten Rennen die Orientierung jederzeit bewahrt. Die Qual der Strecken-Wahl zu den Checkpoints ist eine spielerische Freude für Racing-Freunde!

Midnight Club 3 - DUB Edition
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow

Midnight-Club-3---DUB-Edition


Midnight-Club-3---DUB-Edition


Midnight-Club-3---DUB-Edition


Midnight-Club-3---DUB-Edition


Markus Grunow am 03 Mai 2005 @ 20:44
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen