GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Rocky Legends : Review

  XBOX 


Rocky Balboa, dieser klangvolle Name liess auf der Xbox vor zwei Jahren aufhorchen. Zwar war das Spiel nicht gerade perfekt, der Mix aus Arcade und taktischem Anspruch war jedoch gelungen und stellte das bis zu diesem Zeitpunkt beste Boxspiel dar. Doch dann stieg das Schwergewicht Fight Night 2004 in den Ring und knockte Rocky gleich in der ersten Runde mit einem äusserst eleganten Boxstil aus. Doch UbiSoft liess Rocky lange trainieren und schickt nun den Nachfolger kampfeslustig in den Ring.



Doch Rocky kommt diesmal nicht alleine, denn seine Weggefährten Ivan Drago, Apollo Creed und Clubber Lang steigen gemeinsam mit in den Ring! Denn anders als im Vorgänger dürft ihr nun auch die Karrieren der anderen Hauptdarsteller der Rocky-Filme nachempfinden. Mit der russischen Kampfmaschine Ivan Drago fangt ihr dann zum Beispiel irgendwo im verschneiten Russland an und steigt gegen einen weiteren Soldaten der Roten Armee in den Ring. Setzt ihr euch dort durch, steht euch die weite Boxwelt offen. Das eigentliche Spielprinzip hat sich jedoch nicht geändert. Nachwievor sucht ihr euch euren nächsten Gegner aus, trainiert fleissig um eure Attribute zu erhöhen und bestreitet anschliessend den Kampf. Für jeden der vier Boxer gibt es ein entsprechendes Trainingsprogramm. Während Rocky sich im Box-Club herumplagt, kann Ivan Drago sich an hochtechnischen Maschinen austoben, ganz wie in den Kinofilmen. Viele Videos belohnen euch für das Vorankommen in der Geschichte und verbreiten zusammen mit den originalen Synchronstimmen und dem typischen Rocky-Soundtrack sehr viel Atmosphäre.

Ding! Ring frei für Runde eins! Rocky Balboa tänzelt um seinen Kontrahenten Fight Night etwas staksig herum, doch immer wieder zucken seine Hände abenteuerlich schnell hervor. Fight Night blockt die vielen Schläge jedoch mühelos ab und gelangt ohne grosse Probleme zu einigen schweren Kopftreffern! Oh, welch Auftakt in dieser ersten Runde!

In der Tat, Rocky Legends bemüht sich mit einer Vielzahl von Schlägen Respekt zu verschaffen. Genau wie im Vorgänger, könnt ihr mittels simplen Buttonsmashings Schläge austeilen. Zusammen mit den beiden Schultertasten lassen sich so unglaublich viele Kombinationen aus dem Ärmel schütteln. Eine Kombo-Leiste lässt die Begeisterung der Zuschauer für euren Boxer rasch steigen. Ist der Balken gefüllt, könnt ihr die ultimative Keule herausholen und eurem Gegner mächtig viel Schaden zufügen. Allzu simple Knopf-Drückerei führt jedoch dazu, dass dieser Balken schneller sinkt als euch lieb ist. Dann kommen nur noch schwache Schlagversuche zu Stande, die eurem Gegner keine Furcht einjagen und das Publikum fängt an euch auszubuhen.

Rocky Legends
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Rocky-Legends-


Rocky-Legends-


Rocky-Legends-


Rocky-Legends-


Admin am 12 Mrz 2005 @ 13:18
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen