GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sonic the Hedgehog : Review

  XBOX 360 

Rund ein Jahr nach dem Release der Xbox 360 und pünktlich zu seinem fünfzehnten Geburtstag feiert Sonic endlich seinen Einstand auf Microsofts Next-Generation-Konsole. Nach den eher mässigen Titeln Sonic Heroes und Shadow: The Hedgehog ist die Skepsis bei den Fans allerdings verständlicherweise gross. Ob diese wirklich berechtigt ist oder die Entwickler tatsächlich aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt haben, erfahrt ihr in unserem Review.

Obwohl der Name des Spiels schlicht und einfach Sonic: The Hedgehog lautet, werdet ihr die meiste Zeit nicht in der Haut des blauen Igels unterwegs sein. Denn insgesamt gibt es drei verschiedene Geschichten, in denen ihr nicht nur die Rolle von Sonic, sondern auch jene von Shadow und Silver übernehmen werdet. Ausserdem werdet ihr auch immer mal wieder Tails, Knuckles und andere von Sonics Freunden steuern dürfen. Für Abwechslung ist also gesorgt, zumal sich die Figuren alle auch völlig unterschiedlich spielen. So setzt Sonic beispielsweise wie gewohnt auf Schnelligkeit, während Shadow lieber mit seiner Knarre in der Gegend herumballert. Silver hingegen hat dank seiner telekinetischen Fähigkeiten die Möglichkeit, grosse Objekte aufzuheben, die er anschliessend mit grosser Wucht auf seine Feinde schleudern kann.

GTA-Flair

Rein vom Spielprinzip her handelt es sich bei Sonics Xbox 360-Abenteuer, entgegen den Erwartungen vieler Spieler, um kein reines Jump 'n' Run. Denn zwischen den klassischen Jump 'n' Run-Sequenzen seid ihr immer wieder in der relativ grossen Stadt Soleanna unterwegs, wo ihr nicht nur mit den Bewohnern sprechen, sondern auch diverse Nebenmissionen erledigen könnt, was teilweise schon fast ein bisschen an GTA erinnert. Nur sind die Missionen leider wesentlich langweiliger als bei Rockstars Erfolgstitel. Meist gilt es, unter Zeitdruck irgendwo einen bestimmten Gegenstand zu finden, was wahrlich nicht besonders anspruchsvoll ist, weshalb sich erfahrene Spieler schnell einmal etwas unterfordert fühlen dürften. Ziemlich langweilig ist neben den Missionen auch die Story, in der sich wieder einmal alles um Dr. Eggman dreht, der mit Hilfe der Chaos Emeralds die Weltherrschaft an sich reissen will, was ihr um jeden Preis verhindern müsst. So weit nichts Neues also, was jedoch auch nicht sonderlich schlimm ist, da die Geschichte sowieso nur nebensächlich ist.

Sonic the Hedgehog
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

Sonic-the-Hedgehog-


Sonic-the-Hedgehog-


Sonic-the-Hedgehog-


Sonic-the-Hedgehog-


Tim Richter am 11 Dez 2006 @ 17:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen