GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SpongeBob der Film: Review

  XBOX 


Als Kinderserie gestartet, hat sich der Schwammkopf immer mehr auch in die Herzen älterer Zeichentrick-Gucker gebahnt. Interessant ist vor allem der umgekehrte Weg, den SpongeBob beschritten hat. Die Serien Simpsons, South Park, Dragonball & Co orientieren sich durch Sprache, Witze und Gewaltpotential stark an einem erwachsenen Publikum, trotzdem werden sie in der breiten Masse als Kinderserien gesehen und auch als solche vermarktet. SpongeBob hat es allerdings geschafft in verschiedenen Altersschichten akzeptiert zu werden und ist entweder ein kleines Phänomen oder halt doch wieder nur ein Produkt unserer Zeit.



Story

Jeder weiss, dass die grössten Bösewichte irgendeinen Komplex haben und versuchen diesen zu kompensieren. Der ultra kleine Plankton aus Bikini Bottom versucht in diesem Abenteuer die Welt zu beherrschen. Er beginnt mit der Beschuldigung, dass Mr. Krabs für das mysteriöse Verschwinden von König Neptuns Krone verantwortlich sei. Weiter sieht der Plan vor, das geheime Krabbenburger-Rezept zu klauen und alle Bewohner von Bikini Bottom einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Dies soll es ihm ermöglichen anschliessend die Welt zu erobern.

Unser schwammiger Held SpongeBob und der Seestern Patrick versuchen zu retten was zu retten ist und begeben sich auf eine lange mühsame Reise nach Muschelstadt. Für SpongeBob selbst geht es um noch viel mehr. Er hat die Möglichkeit Manager der Krossen Krabbe 2 zu werden. Stürzen wir uns also ins Abenteuer.

Gameplay

Mit SpongeBob startet ihr in die Unterwasserwelt von Bikini Bottom. Ganz im Sinne eines Jump and Run Games hüpft und rennt ihr durch 3D-Welten und sammelt dabei Gegenstände. Etwas vom wichtigsten für unsere Protagonisten sind wohl zum einen die Männlichkeitspunkte. Verkörpert werden diese durch Hanteln, die zu Hauff in den Levels verstreut sind. Unmengen an Kisten gilt es zu zerschlagen und diversen fiesen Feinden den Garaus zu machen, um an die begehrten Punkte zu kommen. Habt ihr eine gewisse Anzahl gesammelt, dürft ihr eure Spezial-Moves verbessern.

Um diese Moves überhaupt zu bekommen, müsst ihr fleissig Goofy Goober-Münzen sammeln. Da ihr ohne die Spezial-Moves gar nicht weiterkommen könnt, ist es ungemein wichtig an den diversen Herausforderungen, die in den Levels verstreut sind, teilzunehmen. Auf grossen viereckigen Platten könnt ihr diese Zwischenspiele direkt anwählen, oder ihr werdet von des Königs Tochter höchstpersönlich dazu angestiftet.

Die Herausforderungen sind eine witzige Abwechslung zum normalen Spielverlauf. Immer wieder müsst ihr mit dem Boulettenmobil eine gewisse Strecke abfahren. Allerdings ist es schon fast Pflicht die Strecke, habt ihr den Kurs erfolgreich beendet, noch einmal innerhalb eines bestimmten Zeitlimits zu befahren, oder Ringe innerhalb der vorgegebenen Zeit zu passieren. Die unkomplizierten Arcade-Rennen sind gelungen, auch wenn der Schwierigkeitsgrad von euch eine mehr oder weniger perfekte Fahrt verlangt, um zu Bestehen.

In alte Zeiten zurückversetzt fühlt man sich bei der Schwammball-Herausforderung. SpongeBob kugelt sich zusammen und ihr steuert ihn über einen kniffligen Parcours. Sich verschiebende Böden, drehende Röhren und wandelnde Blöcke machen den Monkey Ball-Klon zu einem spannenden Geschicklichkeitsakt.

SpongeBob der Film
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

SpongeBob-der-Film


SpongeBob-der-Film


SpongeBob-der-Film


SpongeBob-der-Film


Admin am 12 Mrz 2005 @ 12:55
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen