GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Super Monkey Ball Deluxe: Review

  XBOX 

Einige Jahre ist es nun her, dass sich niedliche Affen in Kugeln durch verzwickte Levels rollen mussten, immer auf der Suche nach dem Ziel. Es war ein langer und mitunter holpriger Weg, doch nun dürfen auch Xbox-Besitzer in Super Monkey Ball Deluxe Affen durch unzählige Levels kugeln. Ob der Titel auch in der heutigen Zeit noch unterhalten kann, verraten wir euch in unserem Test.

Die Bananenjagd

Der fiese Dr. Bad-Boon und sein schweigsamer Assistent klauen kurzerhand alle Bananen der Bewohner von Jungle Island. Klar, dass ein Dorf mindestens einen Helden für solche Notfälle parat haben muss. Die idyllische Insel hat sogar gleich vier dieser rar gesäten Rasse zu bieten. Bevor ihr also auf Bananenrettung losmarschiert, sucht ihr euch einen der vier Protagonisten aus. Zur Wahl stehen euch Hauptdarsteller Aiai, seine zukünftige Frau Meemee, das Baby, welches auf den einfallsreichen Namen Baby hört, und zu guter Letzt Gongon. Am Spielprinzip selber hat sich im Grunde gar nichts geändert. Ihr steuert wie in den Vorgängern einen Affen, der sich in einer Kugel befindet, durch knifflige Abschnitte. Anfangs noch zum Gähnen, werden diese mit der Zeit richtig fies. Schwebende Plattformen, Rampen, Treppen und Schalter mit verschiedenen Funktionen warten darauf, von euch gemeistert zu werden. Für jede Karte habt ihr ein vorgegebenes Zeitlimit, in dem ihr versuchen solltet, ans Ziel zu gelangen. Dabei gilt es jederzeit, die Kontrolle über seinen Affen zu behalten, sonst rollt eure Kugel kurzerhand über den Rand der Plattform und fällt in die Tiefe. Das bedeutet zwar das Scheitern, aber nicht das Ende. Ihr dürft jede Karte beliebig oft neu starten und es erneut versuchen. Bis ihr alle Karten geschafft habt, werden jedoch einige Stunden ins Land ziehen. Der Singleplayer-Modus beinhaltet nämlich alle 254 Levels der beiden Vorgänger, plus weitere 46 neue Karten.

Die Minispiele

Wer erstmal genug von dem Singelplayer-Modus hat, darf sich alleine oder mit bis zu vier Freunden den zwölf Minispielen widmen. In Monkey Rennen DX rennt ihr in euren Glaskugeln um die Wette. Richtig austeilen könnt ihr in Monkey Kampf DX. Mit einem mechanischem Boxhandschuh ausgestattet, müsst ihr versuchen, so viele Gegner wie möglich von der meist kleinen Plattform zu stossen, um so am Ende mit den meisten Punkten als Sieger hervorzugehen. Mit Monkey Ziel DX geht es in luftige Höhen. Nachdem euch eine Rampe steil in die Luft fliegen lässt, öffnet ihr auf Knopfdruck die Kugel und nutzt die Hälften als Flügel. Euer Ziel ist es hier, auf einer Plattform zu landen. Je nach Bereich erhaltet ihr mehr oder weniger Punkte. Etwas ruhiger geht es bei Monkey Billard DX zur Sache. Euch stehen die Spielarten US 9-Ball, Japan 9-Ball, 8-Ball und Rotation zur Verfügung. Ebenfalls verschiedene Spielarten bietet euch Monkey Bowling DX. Sportlich wird es mit Monkey Golf DX. Verschiedene Kurse und Löcher warten darauf, gemeistert zu werden. Feucht fröhlich wird es dann in Monkey Boot. Ob Einzelstrecke oder Grand Prix bleibt euch überlassen. Moorhuhn und Co. lassen in Monkey Schuss grüssen, denn da müsst ihr feindliche Ziele via Zielkreuz abschiessen. In Monkey Luftkampf fliegt ihr hoch über den Wolken und müsst eure Gegenspieler abschiessen. Den Schluss bilden Monkey Fussball, Monkey Baseball und Monkey Tennis. In vielen der Minispiele lassen sich verschiedene Objekte aufsammeln, mit denen ihr euch einen Vorteil verschaffen könnt.

Die technische Seite

Inhaltlich und spielerisch kann Super Monkey Ball Deluxe durchaus überzeugen. Was die Grafik angeht, so gibt es zwar nichts gross zu bemängeln, aber wirklich überzeugen kann der Titel damit auch nicht. Die farbenfrohen Welten und die putzigen Helden harmonieren gut zusammen und wer erwartet von einem Geschicklichkeitsspiel auch schon, dass es mit lebensechten Animationen und High-End-Grafik daherkommt. Jüngere Spieler, auf die das Spiel zugeschnitten ist, wollen vor allem Spass haben, und diesen werden sie sicher haben. Etwas nerven könnte dagegen das Gedudel im Hintergrund. Die immer ähnlichen Musikstücke, wenn man sie denn so nennen kann, gehen aber schon in Ordnung. Moderne Beats oder knackige Rockstücke würden auch gar nicht zum Spielgeschehen passen.

Super Monkey Ball Deluxe
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Carlos Mancebo

Super-Monkey-Ball-Deluxe


Super-Monkey-Ball-Deluxe


Super-Monkey-Ball-Deluxe


Super-Monkey-Ball-Deluxe


Carlos Mancebo am 14 Sep 2005 @ 19:25
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen